Schleim in Katzenaugen

4 Antworten

Leider sind Ferndiagnosen nie von Vorteil. Wisch das mal vorsichtig mit einem feuchtwarmen, weichen Lappen von oben nach unten ab und geh vorsichtshalber mit der Katze dann zum Tierarzt, denn es kann ein Hinweis auf Schnupfen, bzw. ne Erkältung sein.

meinst du evtl die nickhaut? katzen haben ein 2. augenlid.. gib das mal in der bildersuche von google ein. nickhautvorfall deutet darauf hin dass irendwas in der katze nicht stimmt.

schleim.. ka. am ehesten fällt mir katzenschnupfen ein, ist sie geimpft?

ich würd das so oder so zum tierarzt bringen. gegenfrage, wenn dir plötzlich schleim aus den augen liefe, würdest du warten ob das besser wird oder mal zum arzt-sicherheitshalber, könnt ja was ernstes mit dem auge nicht stimmen?

Wenn der Schleim grünlich oder gelb ist, solltest du zum tierarzt gehen, menn es gräulich schwarz, bräunlich is, dann is es häufig nur schlaf. Auf jedenfall mal nen tierarzt drauf schaun lassen.

Meine Katze nießt und hat zähen Schleim

Hallo.
Meine Katze, ein Weibchen, 14 Jahre alt,
ist recht oft beim nießen, hat Schluckbeschwerden, und zähen Schleim, schon seit ungefähr 5 Wochen.

Was könnte sie haben,
bzw. gibt es rezeptfreie Medikamente oder Homöopathie,
die ich ihr geben könnte?

...zur Frage

Wie oft müssen Hauskatzen entwurmt und geimpft werden,und wann kastrieren ?

Folgendes :mein Kater (männlich,fast 4 Monate alt ) bekam heute seine 1. Impfung und ab Montag seine 2. Entwurmung. In 2 Monaten soll er kastriert werden, er hat auch einen Nabelbruch.

1. Frage, wie viele Impfungen braucht er noch?

2. Wie viele entwurmungen braucht er noch

3. Ist die Kastration mit 6 Monaten ok?

4. Sollte der Nabelbruch bei der Kastration auch operiert werden oder heilt das selber .

Und noch 5. Lohnt es sich, eine Hauskatze zu chippen?

Vielen Dank für die Antworten

...zur Frage

Augenwurm bei Katze?

Hey, meine Katze hat etwas im Auge was entweder eines ihrer Haare sein könnte oder wie ein Wurm ausschaut. Gibt es Augenwürmer bei Katzen? Muss man da zum Tierartzt? Ist das gefährlich?

...zur Frage

Kitten zusammenführen - Probleme?

Hallo zusammen!

Erstmal kurz zu unserer Geschichte. Vor 1,5 Monaten haben wir uns einen zu der Zeit 10 Wochen alten Kater geholt, dem es sehr gut geht. Mittlerweile ist er ca 3,5 Monate alt Gestern habe ich nun einen 6 Wochen alten Kater in einem Karton gefunden und habe ihn natürlich mit heim genommen, habe gedacht, dass die beiden sich vielleicht gut verstehen werden. Gestern wurde vom Großen nur gefaucht und gebrummt, der Kleine hat 2-3 Mal eine gepatscht bekommen, haben sich aber dann beide schlafen gelegt und es war Ruhe.

Heute rennen beide hintereinander her und der Große wirft den Kleinen öfter um, umklammert ihn und wirft sich mit ihm gemeinsam auf den Boden. Jetzt meine Frage: Ist das normal oder muss man etwas dagegen tun?

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Katze spuckt Schleim?

Hallo,

meine Katze spuckt seit heute immer wieder Schleim aus, durchsichtig und zähflüssig. Sie würgt den schleim immer hoch, aber es sieht so aus als würde sie einen haarballen hochwürgen, aber dann kommt nur dieser schleim. Sie hat in letzter zeit viel katzengrass gefressen. Ansonsten geht es ihr aber gut, sie läuft rum, frisst und trinkt ganz normal und sieht gesund aus. Ich bin jetzt etwas beunruhigt, da sie sowas noch nie gemacht hat. Hat jemand ahnung was dass sein könnte?

Vielen Dank!

...zur Frage

Kitten 7 Wochen: Immer noch Muttermilch?

Am Freitag ist unser 7 Wochen altes Katzenbaby Cookie eingezogen. Sie ist sehr munter, verspielt und anhänglich und der Tierarzt hat uns ein gesundes Katzenmädchen bescheinigt . Was uns etwas verwundert ist, dass sie lediglich Mutterersatzmich trinkt. Kittennassfutter rührt sie noch nicht an. Ebenso hat sie noch keinen Kod abgelegt. Lediglich Urin. Ist das normal bei Muttermilch? Wer hat diesbezüglich Erfahrungswerte? Vielen Dank für Eure Rückmeldung .

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?