Schlechter Reiten mit Lammfell? Wie sitze ich besser aus?

Das ist auf unserem Sattel (Fr. 1) - (Reiten, Sattel, halten)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Schlechten halt hat man durch das Fell normalerweise nicht- eher einen besseren, da es nicht so rutschig ist.

Im Gelände hab ich im Winter gerne so ein Sattelfell drauf. Allerdings für zum Arbeiten in der Halle oder Platz, finde ich es Persönlich ganz schrecklich. Da du den Bewegungen im Galopp ganz schlecht folgen kannst und "Putzender- weise" im Galopp mit schwingen kannst.- Wenn du verstehst was ich meine ?! Smiele ;-)

In der Regel ist so ein Fell aber schnell ab und dran machbar- da hat die Besi bestimmt nichts gegen, wenn du es zum Reiten abmachst und nachher wieder dranmachst.

Zum Aussitzen, kann ich dir nur sagen, Lange Bügel, Hacken runter, langes Bein, grade sitzen- und üben üben üben. Wenn du dich erst mal an den Gang des Pferdes Gewöhnt hast, wird es nicht so schwer sein. Wichtig: nicht Verkrampfen !

Viel erfolg ;-)

Danke für die Antwort :)

Also erst mal, ich galoppiere gar nicht :) Und abmachen darf ich es auch nicht. Es ist dran wegen einem Riss im Sattel.

Zu Antwort 2: Danke, werde ich mir merken ;D

0

Nein, mit dem Fell hat man keinen schlechteren oder rutschigeren Sitz. Manche Reiter mögen es nicht, andere lieben Lammfell auf dem Sattel.

Das Aussitzen.. Tja, vom Prinzip her lässt dich jedes Pferd weich sitzen, dass den Rücken locker hergibt und über den Rücken schwingt. Tut es das nicht, ist das Pferd nicht locker und entsprechend schlecht kann man aussitzen.

Hinzu kommt, dass du dich vermutlich verkrampfst, ist ja auch ganz klar, wenn man den Trab nicht aussitzen kann. Entspannen, das Pferd wirklich korrekt über den Rcken reiten - Bein lang, Bein LOCKER. Die Hüfte folgt den Bewegungen mehr nach rechts und links anstatt nach vorne und hinten, also nicht das Schieben anfangen.

Hey ich reite selber und keine Angst durch dass Lammfell auf dem Sattel hast du keinen schlechteren Halt. Bei deinem 2.Problem kann ich dir auch helfen. Mach am besten die Steigbügel ein wenig kürzer, dass müsste helfen, zumindest hilft es bei mir!

LG, deine Annko

Hallo,

danke erstmal für deine Antwort.

Zum zweiten habe ich aber eine Frage, wenn ich die Bügel kürzer mache, dann ist es doch noch schwieriger? Ich muss sie doch länger machen..?!

0
@DilaraManja

Nein eigentlich nicht zumindest klappt dass mit den kürzeren Steigbügeln bei mir probiers einfach mal aus :)

0
@Annko1

Quatsch... Nicht Kürzer machen !

Du hast schon recht DilaraManja, du musst sie Länger machen.

Was meinst du denn, warum der Dressurreiter solange Bügel hat ?

Mit kurzen Bügeln, kann man viel schlechter aussitzen- guck dir mal die Springreiter an, die können ihre Pferde meistens nicht sitzen, weder im Galopp noch im Trab.

0

Was möchtest Du wissen?