Schlechte Note. Wie sage ich es meinen Eltern?

6 Antworten

Also bloß nicht verheimlichen oder gar selbst unterschreiben.Denn da kann man schnell mal nen Verweis oder schlimmeres bekommen.Einfach raus damit, deine Eltern werden dir schon nicht den Kopf abreißen.Sage es ihnen am besten in einem ruhigen Moment wie z.B. beim Abendessen oder so.Was auch meistens gut funktioniert ist z.B. wenn du meinetwegen am Montag die schlechte Arbeit bekommst und Dienstag eine bei der du weisst, dass sie gut sein wird.Dann zeigst du ihr Dienstag beide Noten und durch die gute Note ist die Stimmung dann nicht so ganz im Keller, hat bei meinen Eltern auch geklappt. Viel Erfolg

Hey, ich kenne das Problem ich kann dich gut verstehen. Ich habe das gleiche Problem. Ich bekomme bald mein Halbjahres Zeugnis und ich bin in der 10. und das Zeugnis ist nicht gerade gut. Ich denke es ist bei fast allen Eltern gleich sie meckern dich an egal was du sagst. Aber da musst du nun durch. Achja die "Tränendrüse" funktioniert nicht, es macht sie nur noch saurer. Du wirst ärger bekommen aber der geht auch wieder. Du musst deinen Eltern beweisen, dass du dich ändern wirst.

Du hättest ja, .... aber du hast nicht. Also braucht man das Gewesene nicht mehr zu erwähnen. Es geht nun um die zukünftigen Fehler die du machen kannst:

  1. Fehler : weiterhin den Mund halten
  2. Fehler : glauben das es durch Schweigen oder wegbleiben besser wird.
  3. Fehler : schon wieder zu spät handeln
  4. Fehler : nicht zu glauben das die Liebe deiner Eltern größer ist wie ihr Ärger. Was ist nun zu tun oder besser was kann ich dir aus der Entfernung raten : Schnapp dir deine Eltern. Gleich jetzt am Wochenende! Sei ehrlich. Warum hast du so unzureichende Noten. Warum sagst du das erst jetzt. Wie fühlst du dich dabei. Was kannst du in Zukunft besser machen. Bist du überfordert. Gibt es noch andere Probleme die dich von der Schule sehr stark ablenken. ( du bist ja auch gerade in einem schwierigen Alter) Also mach dir Gedanken wie du was sagen willst, und beziehe auch die Gefühls und Erwartungshaltung deiner Eltern mit ein. Zeige, dass du dir wirklich Gedanken über die situation gemacht hast und beschreibe selber Lösungen oder verabrede sie mit deinen Eltern. Suche dir, wenn du es brauchst Verbündete für diesen Plan und bleib beim Gespräch mit deinen eltern RUHIG. Auch wenn du dich angefeundet fühlst, aber es wird meist nur die Sorge um deine Zukunft und dein Wohlergehen sein. Alles Gute PF

Wie erklärt ihr eueren Eltern eine schlechte Note im Zeugnis?

...zur Frage

Hab in meiner Deutschschularbeit eine 5 geschrieben, wie soll ich es meinen Eltern sagen?

...zur Frage

Angst vor meinem Zeugnis

Ich bin an der Realschule in der 10ten Klasse in Rheinland-Pfalz und bald, wenn die Ferien vorbei sind, stehen nur noch 3 Wochen Schule an. Dann bekommen wir die Halbjahreszeugnisse. Die sind echt wichtig, weil wir uns damit irgendwo bewerben sollen. Und auch, wenn ich mich noch vor der Zeugnis Vergabe mit dem letzten Zeugnis bewerbe, habe ich Angst vor Ärger von meinen Eltern. Ich denke, ich habe Antriebshemmungen. Wer nicht weiß, was dies ist, kann es googeln. Ich hatte mir vorgenommen, mich extra anzustrengen und in der Schule gut zu sein. Aber jedes Mal, als ich mich an die Hausaufgaben oder ans Lernen gesetzt habe, bekam ich Kopfschmerzen und war überfordert. Ich habe alles ausprobiert:

  • Atemübungen zur Beruhigung

  • zu verschiedenen Zeiten lernen

  • öfter an die frische Luft

  • davor lesen, um meine Konzentration auf Trab zu bekommen

Ich will mich anstrengen, aber dann schaffe ich es nie. Öfter habe ich deswegen auch geheult. Manchmal hatte ich Phasen, da hatte ich keine Lust auf überhaupt irgendwas und habe nur herumgesessen und mich beinahe mit nichts beschäftigt. Aber ich möchte das alles nicht meinen Eltern erzählen, weil ich denke, sie sehen das als Ausrede. Das ist es aber wirklich nicht! Ich habe solch große Angst davor, wenn ich auch nur eine fünf auf dem Zeugnis bekommen werde... Was kann ich gegen diese Angst machen und wie soll ich es meinen Eltern erklären?

...zur Frage

Wie kann ich es schaffen, dass meine Eltern stolz auf mein Zeugnis sind?

Ich habe am Freitag mein End Jahres Zeugnis geholt und habe siebenmal die Note 1, acht Mal die Note 2 und eine 3 in der 8. Klasse. Also einen Durchschnitt von 1,625 insgesamt. Aber als ich meiner Mutter, dass Zeugnis gezeigt hatte, sah sie nur das Schlechte. (Das ich zweimal die Note 1 noch mehr haben kann) Ich hab das Gefühl, das ich es nie richtig machen kann. Sie freut sich nicht mal über die Note 1. Wie kann ich sie bloß stolz machen?

...zur Frage

Ich will meinen Eltern mein Zeugnis nicht zeigen

Wir bekommen morgen Halbjahreszeugnisse und ich bekomme zwei fünfen in Mathe und Physik und eine 4-5 in Latein und dann noch viele vieren. Wie soll ich meinen Eltern so ein zeugnis zeigen? Ich habe schon angefangen zu lernen und alles. Ich hab auch mal öfters eine KA nicht gezeigt, weil unsere Leherer keine Unterschriften wollen und sie nicht zurück wollen. Ich hab voll schiss. Meine Eltern schlagen mich nicht, aber ich bekomme wahrscheinlich meine Hobbys gestrichen und reiten ist grad wichtig, weil ich im April Reitabzeichen machen will. Sie versuchen mich auch schon seit letztem schuljahr zu überreden die klasse zu wiederholen, was ich allerdings nicht will. Mein größer Bruder bringt immer super Noten heim und ich hab dann immer auch einen gewissen Druck. Mein Klassenlehrer will auch mit meinen Eltern reden, wo ich noch dabei sitzen muss. Ich will es ihnen nicht sagen aber ich muss. Hsbt ihr Tipps wie ich es ihnen sagen kann?

Timmygirl

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?