Schlägerei in der Schule - unfair behandelt

6 Antworten

Zeig ihn wegen Körperverletzung an ey! Ich bin ein Mädchen und viel Jünger und hätt den zusammengeschlagen-du musst dich wehren! Mit 16! Aber ernst-anzeigen musst du den schon. Egal was der Direktor sagt. Ausserdem kannste noch ein paar Zuschauer fragen, ob sie als Zeuge aussagen können-beim Direktor. LG und viel Kraft;) NihalDM

rede mit ein paar anderen klassenkameraden, die das auch beobachtet haben und gesehen haben, dass du nicht der täter bist. außerdem mit deinen eltern reden die dich -denke mal- soweit kennen, dass sie dir glauben, dass du unschuldig bis und sie dann vielleicht auch mit dem rektor reden. wenn möglich, rede auch mit dem schüler, der dich verprügelt hat und versuche ihm klaruzumachen, dass du ihm nichts geklaut hast und ihn nicht verletzen wolltest. ich wünsche dir viel glück dabei :)

Eine Variante ist, dass du ihn einfach anzeigst, weil deine Eltern wissen doch bstimmt davon, und es ist eindeutig Körperverletzung. Ansonsten lass den Außenseiter einfach in Ruhe, weil der hat ja ehh keine Freunde. Falls es möglich ist, dass soetwas nochmal vorkommen kann, bzw. dass er nochmal auf dich los geht, versuche einfach deine Freunde davon zu überzeugen, dass sie dich schützen oder dazwischen gehen. Liebe Grüße und Viel Glück! (:

Welche Kampfsportart ist die effektivste und schnellst zu erlernende?

Hallo,

Habe ein großes Problem. Die Vorgeschichte wäre jetzt zu lange zum erklären und tut auch nichts zur Sache. Kurz und knapp, ein Italiener ist hinter mir her und zwar nicht um nur zu reden.

Ich habe große Probleme bei solchen Sachen, hatte noch nie ne Schlägerei und bin auch ehrlich habe große Angst. Ich traue mich nicht mehr vor die Tür. Hatte so ne ähnlich Situation schonmal, da traf ich unerwartet auf meinen Gegner zu. Es endete zum Glück nicht in einer Schlägerei, was aber zu erwarten war. Als ich vor ihm stand, war ich ganz zittrig und redete auch ganz zittrig und war sehr eingeschüchtert und beängstigt. Das merkte man mir direkt an. (dies is ja grundsätzlich falsch, weil wenn man seinem Gegner die Angst zeigt, hat man ja vom Prinzip her schon verloren, aber ich kann es einfach nicht abstellen).

Jedenfalls will ich jetzt nicht schon wieder wie damals nicht mehr vor sie Tür gehen und immer Angst haben müssen, wenn ich doch mal vor sie Tür muss. Daher würde ich mir gerne eine Kampfsportart aneignen, welche man recht schnell erlernt und welche Effektiv is um sich gut zu verteidigen. (mir ist schon klar, dass ich nicht in innerhalb von ner Woche eine neuer Bruce Lee werde, aber mir geht es einfach mal darum, dass ich schnellsten ein paar leichte Techniken und Griffe erlerne, welche zumindest mal zur einfachen Verteidigung ausreichend sind)

Bitte dringend um Hilfe

...zur Frage

Vom Mobbing Opfer zum Selbstbewussten arroganten "Schläger Typen"? Erfolg oder Misserfolg?

Hey Leute.

Ich möchte mich kurz fassen. Es geht hier um mich. Ich bin derzeit 20 Jahre alt und Männlich.

Damals vor 2 Jahren , war ich sehr dünn , schüchtern und ängstlich. In der Schule hat mich keiner Ernst genommen und wurde teilweise etwas gemobbt. Jeder Tag war für mich eine Qual. Ich war immer freundlich und habe mich an Gesellschaftlichen Regeln gehalten und dies wurde schamlos ausgenutzt. Ich wurde oft ausgelacht usw. Ich war wirklich sehr ängstlich und habe mich ständig beobachtet gefühlt.

Dann kam die Zeit , wo ich angefangen habe zu trainieren , Gewicht zugelegt habe , mir Massenweise Action Filme reingezogen habe und meine Einstellung zum Leben verändert habe. Bin in der Schule einige male ausgeflippt , viele haben Angst bekommen und das hat sich super angefühlt. Ich bin jetzt eher zu selbstbewusst geworden. Breites laufen , schäme mich fast vor nichts und gebe ein Sche** auf die Meinung andere. Jetzt bin ich zwar ein Aussenseiter , aber die Leute haben Angst vor mir. Meine Freunde sagen mir auch oft , dass ich so laufe , als ob ich mich gleich kloppen würde.

Mein Problem ist : Ich habe zwar gut Selbstbewusstsein , Körper und alles aufgebaut , aber ich kann keine Beziehungen mehr mit Menschen führen. Ich bin immer unfreundlich , da mich meine Vergangenheit einfach einholt. Das Vertrauen habe ich am Menschen verloren. Wenn ich etwas nett gefragt werde , reagiere ich schnell aggresiv , da ich befürchte , dass es Sarkasmus ist.

Was tun ? Erfolg oder Misserfolg ? Irgendwie beides oder ?

mfg

...zur Frage

Stress mit ner Lehrerin. Falsche Verdächtigung!

Hallo Leute, Wir besuchen die 10.Klasse und vor 4 Tagen gab es in unsere Klasse vor den Augen unserer Klassenlehrerin eine heftige Auseinandersetzung zwischen Schüler. Da ich gesehen habe , dass ein Schüler von anderen brutal geschlagen wird, bin ich dazwischen gegangen und wollte sie auseinander machen. In dem Moment wo ich die Schüler auseinander machen wollte , rannte unsere Klassenlehrerin zu der Pa­r­al­lel­klas­se um Hilfe zu bitten. ich war immer noch dabei die Schüler auseinander zu machen, dass auf einmal 10 Männern in unserer Klasse rein kamen , um die Schlägerei zu beenden. Als die Schlägerei vorbei war , rief meine Lehrerin mich um mir zu sagen , dass ich mit ner Anzeige wegen gefährliche Körperverletzung rechnen soll. Ich bin überrascht worden und erklärte meine Lehrerin , dass ich nur die Schüler auseinander machen wollte und nicht mehr , sie glaubte kein Wort. Gestern in der Pause hat unsere Lehrerin mich und das Opfer zum Direktor gebracht. Das opfer wusste auch nicht warum ich mitkommen soll , weil er schon wusste , dass ich ihn an dem Tag helfen wollte. Wir sind zum Direktor gegangen und da waren auch 2 Polizisten (Aus Sicherheitsgründen sagte mir meine Lehrerin danach). sie erzählt was am Mittwoch vorgefallen ist und dass ich angeblich derjenige war , der zugeschlagen hat. Direktor rastet aus und sagt zu mir das wird nicht in unsere Schule geduldet. Sie werden von unserer Schule fliegen. Ich habe dann gesagt : darf ich jetzt mich verteidigen ?? er sagte Ja. Ich habe erzählt was alles vorgefallen ist und ich nur die beiden Schüler auseinander machen wollte. Hat er recht ?? Fragt Direktor. Ja er wollte mir nur helfen antwortet das Opfer. Der Direktor hat sich beruhigt . Ich sagte dann zu der Lehrerin : sehen Sie ich habe es doch vom Anfang an gesagt , dass ich es nicht war aber sie haben mir nie geglaubt. Das ist nicht das erste mal , dass sowas in unserer Klasse passiert wird , das war schon die 7. Auseinandersetzung. Ich bin der Meinung , dass es Lehrerin schuld ist , dass unsere Klasse soweit gekommen ist , weil der Schüler , der immer gemobbt wird , ist niemals von unserer Lehrerin ernst genommen. Er beschwerte sich mehrmals über andere Schüler aber was antwortet unsere Lehrerin : Die Welt ist ungerecht ob du es willst oder nicht.

Ich wollte nun euch Fragen , ob ich die Lehrerin wegen der Falsche Verdächtigung anzeigen kann ?? denn ich musste von meiner Klasse bis zu Sekretariat mit 2 Polizisten laufen und das war so peinlich vor meinen Freunde und anderen Schülern.

PS: Nicht dass ihr wieder denkt , dass der Deutsche von Ausländern gemobbt und geschlagen wurde. Denn Ich bin der einzige Ausländer in der Klasse.

ENTSCHULDIGUNG WEGEN SCHLECHTE RECHTSCHREIBUNG ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?