Schimmel an gelbem Käse

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, besser nicht. Du würdest ja (hoffentlich) auch kein verschimmeltes Brot essen.

Du kannst auch die bewusst eingesetzten Bakterien in Schimmelkäsesorten nicht vergleichen mit Schimmel, der durch zu lange und falsche Lagerung entsteht. Dein Gouda ist verdorben, der Camembert ist reif.

Hallo, ich esse keinen Käse...aber meiner Tochter biete ich ihn nicht mehr an....ich bin sehr vorsichtig bei Lebensmitteln...da ich als Jugendliche mal eine Salmonellenvergiftung hatte.....:) lg blümche

Schimmel bei Hartkäse, wie der von dir genannte Gouda, ist eher ungefährlich, da er einerseits den Käse kaum durchdringen kann und zweitens auch nur schwer giftige Toxine bilden kann, da Hartkäse praktisch keine Kohlenhydrate mehr enthält. Solange es sich lediglich um kleinere Ablagerungen von weißem Schimmel handelt, kann man ihn einfach großzügig wegschneiden oder bei sehr reifen Käsesorten auch einfach mit Salzwasser abwischen und den Käse dann noch essen.

Entsorgen sollte man den Käse aber in jedem Fall, wenn die Schimmelflecken bereits pelzig und verfärbt (grün/rosa) sind. Ebenso würde ich bereits fertig geschnittenen Käsescheiben oder besonders wasserhaltigen Käse (Light-/Diätkäse) früher entsorgen als fettreichen Hartkäse am Stück, da in ersterem Fall der Schimmel das Produkt wesentlich schneller komplett besiedeln kann, sodass man auch mit Wegschneiden dann nicht mehr weiterkommt.

Danke sehr für die aufschlussreiche Antwort! Das hilft mir sehr. Leider kann ich den Daumen hoch nur einmal anklicken.

0

WO ist denn der Schimmel? Wenn man ihn abschneiden kann, würd ich ihn noch essen, also den Käse ;-) Wenn alles voll damit ist, lieber nicht.

Der Schimmel fängt so von den Ecken/ Seiten aus an, kleine weiße Hügel. Eigentlich wie beim Camembert.

0

Nein, kann man nicht!

Warum nicht, sieht aus wie beim Camembert.

0
@Neuundgierig

Inzwischen hast du ja die anderen Antworten gelesen u. weißt hoffentlich warum?

0

Was möchtest Du wissen?