Schadet Nagellackentferner und Aceton weichem Plastik?

6 Antworten

nimm acetonfreien nagelack. das es so was überhaupt noch gibt. nene aceton ist ein sauzeuch und sollte nicht eingeatmet werden, mit haut oder anderen körperteilen in kontakt kommen. und ja, es schadet auch kunststoff.

Aceton ( und Nagellackentferner ist eigentlich nichts anderes...) löst thermoplastische Kunststoffe, zu denen unter anderem auch Handygehäuse und Displays gehören an. Ganz einfach. Ein Handy lange genug in Aceton einlegen und es bleiben theoretisch nur die Metallteile und eine klebrige, schwarze Brühe übrig.

Aber es gibt doch Nagellackentferner ohne Aceton?

0

jepp - das, was du gehört hast, stimmt - un all die tolen antworten "über" und unter mir - wie auch immer stimmen...

mache den quatsch nicht...

du kannst dein handy - wenn es für dich sein muss, mit aufklebern oder bändchen, trodeln oder sonstwie dekorieren, aber - mache nix mit mitteln, in denen lösungsmitteln enthalten sind - dann kannst du dir dein ganzes handy plattmachen...

modisches outfit...

belase dein handy möglichst in dem zustand, wie du es gekauft hast, dann hast du lange spas daran... lg

Ja das stimmt. Habe mal versucht mein altes Handy mit Aufklebern "aufzumotzen" und dann versucht das Ganze mit Nagellackentferner wieder wegzubekommen. Der Nagellackentferner "ätzt" sich in das Plastik förmlich ein.. Das Handy sieht seitdem total an- und abgegriffen aus. Mit Nagellack verhält es sich sicher ähnlich! Du kriegst das nicht mehr spurlos und vollständig entfernt, also lass das besser!

wenn der Nagellack ohne Aceton auch? ?

0

Also am einfachsten kaufst du dir so ein Dreckscover für nen Euro irgendwo (der Kunststoff/das Material ist ja immer der/das gleiche) und probierst es erst dort aus - den ohne Aceton.

Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das genauso Spuren hinterlässt.

Was meinst du genau mit Dreckscover? :D

0
@truongvu3

Na ein ganz billiges 1-Euro-Cover für irgend ein ausgelaufenes Handy, da das Material der Covers immer der gleiche Kunststoff ist - MediaMarkt-Gruschkiste z.B.. Kannst ja dann alles mal testen und der Einsatz ist halt sehr gering, wenn der Acetonfreie Nagellackentferner alles wegfrisst.

0

Was möchtest Du wissen?