Satz des Thales (Wurzel konstruieren)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich beantworte es mal direkt.
Der Satz des Thales ist dafür zuständig, dass du an der Peripherie die geometrischen Örter aller rechten Winkel über der Hypotenuse c vorfindest. Darin gelten dann auch die Sätze im rechtwinkligen Dreieck, z.B. der Höhensatz
h² = p * q (das sind die beiden Hypotenusenabschnitte.

Du willst jetzt √5 konstruieren.

Lege auf einer Geraden Punkt A fest. Zeichne nach rechts 5 cm (q). Nenne den Endpunkt F. Zeichne von F nach rechts noch genau einen Zentimeter! (p) Am rechten Ende ist der Punkt B. Halbiere die Strecke AB und schlage um den Mittelpunkt den Thaleskreis. Die Senkrechte in F (h) schneidet den Kreis im Punkt C. FC ist dann genau √5.


Es ist nicht notwendig, das ganze Dreieck zu zeichnen, du kannst es aber tun.
Man kann das auch mit dem Kathetensatz erreichen; aber eine Konstruktion mag genügen.

Wow, Danke, habe es jetzt sehr gut und leicht verstanden :-), bin dir sehr dankbar für die Erklärung, werde gleich nach den 24h diese antwort als hilfreichste auszeichnen :-)

0

Also ich glaube eher du meinst den satz des Pythagoras oder? Das ist mit rechtwinkligen Dreiecken und um dann eine seite rauszu bekommen muss man die wurzel ziehen. Also stell dir vor du hast ein rechtwinkliges Dreieck und der rechte Winkel liegt im Punkt A. Dann sind die Seiten c und b die an den rechten winkel anliegen die Katethen und die Seite a die gegenüber liegt die Hypotenuse. Die Formel Kathete'2 + Kathete'2 = Hypotenuse'2 (bekannt als a'2 + b'2 = c'2) anwenden und wenn du jetzt z.B. die Seiten b und c gegeben hast musst du sie nur noch einsetzen, die wurzel aus b'2 + c'2 ziehen und du hast die Seite a.

Guck mal in youtube da sind gute erklär videos

kannst du mir so einen link reinstellen? Wäre nett danke :-)

0

Dreieck aus 3 Seitenhalbierenden konstruieren?

Hallo ihr Lieben,

kann mir evtl. jemand kurz und vor allem leicht verständlich erklären, wie man ein Dreieck konstruiert, von dem nur die 3 Seitenhalbierenden gegeben sind? Ich verzweifele da schon seit Tagen dran und komme einfach nicht auf die Lösung. Ich weiß, dass zuerst ein Teildreieck konstruiert werden muss, aber wie fange ich damit an und wie geht es dann weiter?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen :)

LG Titanium92

...zur Frage

Wie lange und wie oft geht ihr ins Fitnessstudio?

Hallo, ich bin weiblich 18 und würde gerne wissen wie oft ihr wie lange ins Fitnessstudio geht. Ich gehe eigentlich 3 mal die Woche für etwa eine Stunde (nur Trainingszeit) hin. Gehe etwa 10min. auf das Laufband und dann kommen die Geräte.  Immer 3 Sätze mit steigendem Gewicht und Verringerung der Wiederholungen pro Satz. So das ich am Ende fertig und Müde bin. Eigentlich steigere ich mich auch von Training zu Training, allerdings frage ich mich ob ich nicht zu kurz trainiere und eben zu schnell das Gewicht steigere, bspw. hatte ich bei der Beinpresse letzten Mittwoch gerade so die 100 kg geschafft (ja ich weiß, noch nicht viel) und heute waren die 110kg locker drin.
Daher meine Frage sollte ich vielleicht länger trainieren gehen oder öfters damit ich wirklich etwas erreiche? Ich gehe meist Dienstags, Donnerstags und Sonntags trainieren. Mittwoch habe ich noch Schulsport und ich gehe 2 mal die Woche reiten. Wie macht ihr das und habt ihr noch allgemeine Tipps zur Fitness?
Danke!

...zur Frage

Was bringt der Satz des Thales?

Hallo Leute ;) Ich habe mich mit dem Satz des Thales beschäftigt und soweit alles verstanden... Aber jetzt stellt sich mir die Frage was der Satz eigentlich bringt. Gibt es irgendwas im richtigen Leben, wobei der Satz des Thales angewandt wird?

Danke im Vorraus

PS: Keine Hausaufgaben-Hilfe!!

...zur Frage

Wie konstruiert man ein Dreieck mit dem SWW-Satz (oder WWS-Satz)?

...zur Frage

Wurzel mit Kathetensatz konstruieren?

Hi, ich hab da ne Frage.

Ich weiss, wie man die Wurzel aus 8 mit dem Höhensatz und Pythagoras konstruiert, aber wie macht man das mit dem Kathetensatz? Finde irgendwie nichts im Internet.

a^2 = p x c blabla.. kenn ich schon..
Danke im Voraus.

...zur Frage

Der einzige Weg für uns, groß, ja, wenn es möglich ist, unnachahmlich zu werden, ist die Nachahmung der Alten, und was jemand vom Homer gesagt, dass ...?

.... derjenige ihn bewundern lernt, der ihn wohl verstanden gelernt, gilt auch von den Kunstwerken der Alten, sonderlich der Griechen.

Was sagt der Satz in eigen Worten aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?