Samsung TV Spinnt?

Wenn er an geht.  - (Samsung, TV, Elektronik) Im anschluss.  - (Samsung, TV, Elektronik)

3 Antworten

das ist häufig ein Problem mit dem Guide-System. Das holt sich in  regelmäßigen Abständen die Daten, die dann für Informationen und zu Aufnehmen von Sendungen .. geholt werden.

In einer Einstellung sollen dann genau dieses Ein-/Ausschalten auftreten.

Versuche da mal dran zu"drehen".

Bei meinem UE40ES8090 war die Ursache eine Überlastung des Flachbandkabels zwischen Netzteil und Mainboard. Die Steckverbindung war auf der Netzteilseite an den unteren beiden Pins angesengt. Kreuzweiser Tausch der Pins gegen unbeschädigte Pins desselben Kabels (Pins aus dem Steckergehäuse lösen und kreuzweise getauscht wieder einbauen; natürlich an beiden Kabelenden, um wieder 1:1-Verbindungen zu haben) brachte nur kurzzeitigen Erfolg, da die Pins auf der Board-Seite nach wie vor vorgeschädigt waren. Ich habe dann die überlasteten beiden Adern verstärkt, indem ich ein zweites Kabel parallel verlegt und direkt an den Steckern auf den Boards verlötet habe. Das geht recht einfach, weil die anzulötenden Pins auf Board-seitig direkt zugänglich sind. So wird die Steckverbindung mit einer gelöteten Verbindung überbrückt. Das Problem ist seitdem nicht wieder aufgetreten. Ein eventueller Boardaustausch geht natürlich nur noch, wenn das Kabel abgelötet wird. Aber das muss ja normalerweise nie gemacht werden.

Momentan gibt es überall ein Problem mit den Smart TVs von Samsung. Du bist also nicht die einzige. Sowas ist schon mal aufgetreten und Samsung wird das Problem hoffentlich bald selbst behoben haben. Für gewöhnlich kann man die Fernseher wieder benutzen wenn man das LAN-Kabel rauszieht oder den WLAN Router ausschaltet, also vom Internet trennt. 

Ohhhh achso! Danke!

0

Was möchtest Du wissen?