Rufnummernmitnahme Maxxim zu Tchibo - beides o2 trotzdem Gebühren?

4 Antworten

Ja, es kostet trotzdem aber wenn du etwas Glück hast bekommst von deinem neuen Anbieter als Dankeschön 20 bis 30 Euro extra Guthaben :) War bei mir auf jeden Fall so als ich zu Congstar gewechselt habe :)

Ja, du musst das bezahlen (andere Anbieter nehmen auch 29,95 für die Portierung / früher war das mit 25 Euro billiger). Die MAXXIM Simkarte ist vom Provider DRILLISCH, TCHIBO ist ein anderer Provider.

Maxxim und Tchibo kaufen beie Leistungen bei O2 ein und verkaufen sie dann weiter. Beide Provider sind aber unabhängige Firmen, daher die Kosten.

Das Netz hat nichts mit dem Provider zu tun. Rufnummernmitnahme kostet eben, was der neue Provider verlangt. Entweder zu zahlst es, oder lässt es.

Was möchtest Du wissen?