Roller schluckt zu viel Benzin?

5 Antworten

Roller schluckt zu viel Benzin? Was kann man da machen?

Du hast ein CVT - Getriebe (stufenloses Kegelscheibengetriebe). Dieses hat weder drei Gänge, wie hier jemand behauptet hat (danke für den frühmorgendlichen Lacher), noch ist es korrekt, dass der Verbrauch desto stärker ansteigt, je langsamer man fährt (danke für den zweiten herzhaften Lacher!). Vielmehr hat ein solches Getriebe unendliche viele Gänge (deswegen auch die Kegelscheiben, innerhalb derer der Riemen ohne Schaltsprünge auf und ab gleiten kann), und natürlich verbraucht man mehr, wenn man schneller fährt, solange die Motordrehzahl in Bezug zur Fahrgeschwindigkeit die gleiche Relation behält.

Es ist folgendermaßen: Früher hat man die Motoren von Mofas so ausgelegt, dass das Zweirad nur noch 25 km/h fährt. Dann hatte man halt nur noch rund 1 PS, aber der Motor drehte in sehr humanen Drehzahlbereichen, war sparsam, äußerst leise und langlebig. Wer schneller fahren wollte, musste Motortuning betreiben (z.B. Umbau auf Moped mit damals 40 km/h Spitzengeschwindigkeit).

Heute wird das bei einer Mofadrossel, welche Du offenbar verbaut hast, bei den meisten Motorrollern mit CVT - Getriebe (also fast allen) ganz anders gelöst. Man verbaut einfach einen Anschlag in die Variomatik. Folge: Sie kann nicht mehr hochschalten, der Motor dreht bis zum Anschlag, vergleichbar, als wenn man mit einem Auto nur noch im 1. Gang fährt. Da die Leistung des Motors beibehalten wurde (bis zu 5 PS haben 50 cm³ - Motoren), säuft er auch für seine komplette Leistung, obwohl er nur einen Bruchteil davon benutzt. Dann hat man bis zu 5 Liter Verbrauch auf 100 km, eine Menge, mit welcher man einen modernen Pkw mit bis zu ca. 90 PS starkem Benziner, welcher ca. 1200 kg wiegt, mit 130 km/h auf der Autobahn fortbewegen kann. Oder kurz gesagt: Eine Katastrophe hinsichtlich der Kraftstoffausnutzung.

Abhilfe: "Echtes" Mofa kaufen, oder zumindest ein Moped mit Fußschaltung drosseln lassen, wenn es denn unbedingt sein muss. Dort nutzt man nämlich meist einen Gasanschlag, was nur die Motorleistung reduziert, die Drehzahl jedoch nicht erhöht. Oder gleich einen richtigen Führerschein machen, mit 25 km/h überholt Dich ja jeder durchschnittlich trainierte Fahrradfahrer.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

weil du jetzt automatisch einen niedrigeren gang hast, soweit ich weiss haben roller ne vario mit 3 gängen wenn du also ständig im dritten gang fährst, verbrauchst du wenig benzin...

ständig im 1 oder 2 gang verbrauch viel benzin, weil die kraftübersetzzung anders ist, ähnlich wie wenn du beim fahrrad im 6 gang fährst , da brauchst du wenig tritte für viel strecke , im 1 gang brauchst du viel tritte für genauso viel strecke wie im 6,.

Gar nicht mal schlecht erklärt..

0
@wildpark7

Nicht schlecht erklärt? Grober Blödsinn ist das. Wenn ich schon lese, dass eine CVT - Variomatik (=stufenloses Kegelscheibengetriebe, also unendlich viele Gänge) drei Gänge haben soll. *lach*

0
@checkpointarea

dann erkläre es besser warum er jetzt mehr benzin verbrauch?

auch wenn es ein stufenloses getriebe ist, hat es gänge. und das hat mit der kraftübersetzung zu tun xD du schlaumeier ohne argumente

0
@Sanzibar
dann erkläre es besser warum er jetzt mehr benzin verbrauch?

Steht in der Hauptantwort. Lesen musst Du selbst.

0

Ich denke da es jetzt wärmer wird ist dein vergaser etwas zu fett eingestellt. Das heißt, wenn du das Gas schnell aufdrehst kommt zu viel Benzin in den Motor als es verbrennen kann und beginnt zu stottern

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Den Ring wieder entfernen.

Du musst ihn ja nicht gleich ins Feuer des Schicksalsbergs werfen^^

nichts, ist nunmal so je langsamer man fährt desto mehr vrebaucht ein motor, ( beim auto ist ja das gleiche)

Ach so. Deswegen verbraucht mein Auto bei 80 km/h immer deutlich mehr Sprit, als wenn ich mal 200 km/h fahre. Danke, Herr Fachmann.

0

Was möchtest Du wissen?