Roller Ölablassschraube Geht nicht auf?

3 Antworten

erstmal in die richtige richtung drehen...

wenn man auf den schraubenkopf draufschaut sollte das entgegen dem uhrzeigersinn passieren.

wenn die schraube extrem festsitzt, eventuell anwärmen mit dem kleinen brenner.

das ganze natürlich mit äußerster vorsicht

dreht sich doch nach links..

0
@wildpark7

na dann muss man halt versuchen axial zu ziehen beim drehen.

wenn das gewinde im eimer ist, na dann prost mahlzeit beim wieder zumachen des eimers

1

Da wird das Gewinde schon hin sein...

Aufbohren, Ausbohren und dann mit Heli Coil reparieren...

Die Bohrerei mit Vorsicht, wegen der Späne, die sollen nicht in den Motor...

heli coil in der größe......das hat auch nicht jeder grad zur hand :-)

vor allem spezieller gewindbohrer und auch das setzwerkzeug...

0
@catweasel66

Das ist im Set mit dabei... Das Set mit ca 5 Federn kostet allerdings 50 - 100 Euro...

Dafür hält es auch am Heli, wenn es mal wäre...

Ich habe ein Set für M6, M8 und M10 glaub ich.. Und ich weiss, dass es das für Ölablasschrauben, sowie auch für Zündkerzen gibt..

0

Wohl das Gewinde defekt. Nimm ne Hilfe dazu: einer mit ner Rohrzange runterziehen und der andere schraubt.

Was möchtest Du wissen?