Roller Tacho dreht beim schieben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du den Roller auf den Ständer stellst und das Vorderrad in Fahrtrichtung drehst, dann geht die Nadel hoch und die letzte Ziffer des Kilometerzählers zählt auch mit. Wenn du das Rad nun anders herum drehst, dann sollte eigentlich nix passieren weil die Tachonadel gegen den Null Pin schlägt.

Auch läuft dann der Kilometerzähler nicht mit weil die Stifte an der Achse wo die Zahlen drauf sind nur in einer Richtung greifen. Man sollte auch das Vorderrad nicht zu schnell rückwärts drehen, die Tachonadel die gegen den Null Pin drückt könnte sich lösen oder gar nach Beschaffenheit abbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst, dass die Nadel vom Tachometer an einer Stelle stehen bleibt?

Das wird wohl am Tacho liegen, denn wenn das Rad steht, müsste die Nadel runter gehen.
Die Welle ist in Ordnung, sie dreht ja nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?