Rote Bete zusammen mit Kartoffeln kochen?


09.03.2020, 14:28

Bei uns heißen die roten Rüben Rohnen.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das kann ich mir nicht vorstellen. Aber man spart Strom und Zeit wenn man beides zusammen kocht.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich koche und grille seit 30 Jahren leidenschaftlich gerne.

Nein, das stimmt nicht. Es ist eher so, dass die Kochzeit für Rote Bete ungefähr der von Kartoffeln entspricht. Man sticht also eine Kartoffel an und weiss, dass es auch für die Rüben reicht. Wenn du die Rübe anstichst, fühlt es sich fester an, aber sie sind trotzdem gar.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Jein. Also unterschiedliche Garzeiten. Bohnen müssten dann später rein und Kartoffeln geschält. Kartoffeln nehmen aber dann leicht grüne Farbe an. Bei ungeschälten Kartoffeln schmecken die Bohnen dann nach Erde/Lehm.

Wenn Du die danach sowieso weiterverarbeitest, kannst jedoch die Kartoffeln schälen und kleiner schneiden und kurz später die Bohnen dazu geben. Farbe darf halt nix ausmachen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Seit vielen Jahren Semiprofessioneller Koch IHK geprüft

Nicht Bohnen, sondern Rohnen ...

0
@Katharina894

Rote Beete färbt sehr stark ab, also hast dann Rote Kartoffeln. Würde es nicht machen da auch der Geschmack der Rote Beete stark übertragen wird und die Kartoffeln dann kaum noch Eigengeschmack haben dürften.

0

Was möchtest Du wissen?