Rock umnähen damit er nicht mehr absthet

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hätte da noch eine Frage zum Schlitz: Sieht der nur so aus, als wäre die Naht nicht bis unten zugenäht oder ist der Schlitz unterlegt? Wenn es nur das erstere ist, kannst Du unterhalb des hinteren Reißverschlusses die Naht etwas nachnähen, vorher heften und probieren, ob die Beule weg ist. Wenn es so geht, dann die alte Naht auftrennen, den Saum natürlich auch in der hinteren Mitte, dann die neue Naht bügeln und die Saumstücke wieder annähen. Wenn der Schlitz aber unterlegt ist, würde ch das zur Änderungsschneiderei bringen, das ist etwas komplizierter zu nähen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Normalerweise wenn ein Rock hinten absteht muss er vorne in der Taille hoch gehoben werden, sprich den Bund abtrennen und weiter unten wieder annähen, auslaufend nach hinten. Kannst es dir so vorstellen dass der Rock vorne zu lang ist und daher nach hinten wegfällt (die Seitennähte würden dann auch nach hinten verlaufen anstatt gerade runter zu fallen). Versuch doch mal den Rock vorne weiter nach oben zu ziehen, dann siehst du ob es nun besser wird. Allerdings muss man dann die Seitennähte meist von oben bist unten etwas enger machen .Die Weite einfach hinten wegnähen würde ich nicht empfehlen. Habe jahrelang Änderungen für grosse Grössen gemacht und da hatten wir das Problem sehr oft, wenn hinten mehr Po ist als vorne Bauch oder wenn der Rock unter dem Bauch getragen wird. Gruss Karin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo steht das denn genau ab. Und wie sieht es vorne aus.

Ich nehme an, dass du vllt eine Taillenerhöhung hinten hats. Also, dass deine Taille hinten etwas höher wie vorne ist. oder du hast ein starkes Gesäß. Denn dann hebt es den Rock von Vorne nach hinten, die vordere Mitte steht dann am Körper an und beim Hintern wird alles hochgezogen und die Länge hinten steht ab, da sie angehoben wird. Das ist das Resultat beider Versionen. Es kann auch senn, dass du zb hinten 1-2 cm mehr als vorne brauchst.

Man könnte in allen Fällen hinten die hintere Mitte verlängern. und die Seitennaht hinten weiter machen, ev vorne enger. Auch den Bund könnte man absetzen und hinten etwas höher ansetzen.

Vllt kannst du das selbst, vllt bringst du ihn zum Schneider ( Meister). Das sieht man dann halt schnell bei Bleistiftröcken. Bei allen anderen sieht mans nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo genau steht der Rock denn ab? An der Porundung? Du kannst das was absteht einfach nach innen abstecken und abnähen. Danach das Abgenähnte abschneiden. Natürlich in der Mitte, da wo auch die Naht bei jeans ist. Hmm, ich hoffe ich hab das jetzt verständlcih ausgedrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MangamalFan
10.10.2011, 19:40

Vielen Dank für die Antwort, aber so ganz hab ich das jetzt nicht verstanden, vor allem weil ja da der Schlitz ist lg :)

0

Wahrscheinlich müsstest du da ein Foto hier hochladen. Ich verstehe das auch nicht wo da was mit dem Schlitz absteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erklär doch mal bitte, wo er absteht. Steht er oben am Bund ab oder unten. Da gibt es viele Passform-Gründe, warum er nicht passt. Kannst Du es nicht hinkriegen, indem Du ihn vorsichtig dämpfst? Falls nein, zeig ihn einer Änderungsschneiderin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke erstmal für alle Antworten! :) Ich stell dann mal Bilder rein (peinlich XD) Einmal wie der Rock absteht und einmal vom Schlitz. Hoffe mir kann jemand genau erklären wie das jetzt geht. lg

rock - (Rock, nähen, rock umnähen) schlitz - (Rock, nähen, rock umnähen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?