Ritzelpaket dreht sich in beide Richtungen, ist es noch zu retten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schwer zu sagen, was Du im gefetteten und gefederten "Freilauf" der "Kassette" dann mit Deinem Wasserstrahl aus dem Lot brachtest.

Für eine Beurteilung müsste man dann den Ritzelkranz von der aufgeschraubten Freilaufnabe lösen.

Bei welcher ( Aussen- ) Temperatur hast Du Deine Kassette den mit Hochdruck behandelt und um welches Fahrrad / welchen Wert des Radels sprechen wir denn hier ?

Aber sehr gut möglich, dass Du mit Deinem unsachgemässen Gebrauch des "Kärcher" entweder nur verharztes Fett oder Dreck in den Freilaufmechanismus geblasen hast.

Für einen guten Heimwerker / Mechaniker mit Geduld, "Spucke" und Kenntnissen / Spezialwerkzeug durchaus aber zu retten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht stimmt etwas an den Sperrklinken nicht. Das sich eine Kasette in 2 richtungen dreht hab ich noch nie gesehen.... Muss aber am Freilaufkörper liegen bzw. An der nabe. Aber überprüfe mal ob die Kassete überhaupt richtig am Freilauf befestigt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein, dass der Wasserstrahl Dreck und Fett vom Lager zu den Sperrklinken gespült hat und diese jetzt klemmen. Dann dürfte beim Rückwärtsdrehen auch nicht mehr dieses typische Freilaufklicken zu hören sein. Das Ritzelpaket musst du nicht wechseln, aber abschrauben, die Hinterachse entfernen und dann den Freilaufkörper ersetzen. http://www.veloagenda.ch/Werkstatt/Freilauf/Freilauf.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?