Ringe in Sterlingsilber 925 richtig Pflegen!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Täglich getragene Silberringe braucht man kaum zu pflegen, durch Händewaschen etc. erfahren sie eine stetige Politur und bleiben immer schön blank. Nur bitte ausziehen, wenn die Hände mit Chemikalien oder bei einem "Handwerk" kann auch schon manchmal Hausarbeit sein, Schrammen etc. erfahren können.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jahrelanger Umgang mit Schmuck und Silber, antik und neu

Danke, ist einfach eine Erfahrung von mir.

0

Reinigen kann man den Schmuck mit leichtem Spülwasser oder bei stärkerem Anlaufen mit einem Silberbad in Kombination mit einem Silberputztuch. Hier empfehlen wir die in unser Sortiment neu aufgenommenen SILBO Pflegeprodukte.

Silberschmuck mit empfindlichen Steinen sollte man ab und zu mit einem Silberputztuch abreiben. Rhodiniertes Silber hat den Vorteil das es nicht anläuft - nachteilig ist, dass der weiche Silberglanz verloren geht. Damit das Silber nicht anläuft und seinen Silberglanz behält, kann man es in einem dicht abschließenden Plastiksäckchen mit einem Streifen Alufolie zusammen aufbewahren.

Wichtig! Empfindliche Steine wie Perlen oder Perlmutt niemals ins Silberbad geben.

http://www.bigis-schatzkiste.de/silberpflege.htm

habe in meinem ring nur einen kleinen zirkonia drin

0

normalerweise brauchen die keine pflege, wenn die mal anlaufen hilft silberputztuch, wenn steine drinnen sind kann man die mit seifenwasser udn zahnbürste mal abbürsten.

Nö, Silber muss man ab und an putzen, wenns anläuft. Das geht mit den entsprechenden Putztüchern ganz gut, die bekommst du überall.

wenn sie anlaufen einfach in Milch legen und danach gut polieren, dann sehen sie wieder aus wie neu.

Was möchtest Du wissen?