Rindenmulch zieht Mäuse an?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das ist Humbug. Wir haben schon lange Rindenmulch und nicht mehr oder weniger Mäuse als sonst. Im Gegenteil, eigentlich meiden sie das, weil die Erde da etwas saurer wird als in der Umgebung und nicht mehr ganz so viele Insekten rumwuseln...Also unbesorgt aufbringen. Such dir dafür einen sonnigen Tag, denn der Mulch riecht beim ausbringen nicht so gut und bei Feuchtigkeit riecht das Ganze schon ein paar Tage lang ... wenn die Sonne scheint ist der Geruch in ein paar Stunden weg. Das kommt von der Feuchte im Sack, wenn der Mulch mal liegt uns ausgedünstet hat, gibts keine Geruchsbelästigung mehr...Ach ja , wenn du unter den Mulch eine Folie verlegst, bekommst auch weniger Unkraut und das, was doch wächst, lässt sich leichter zupfen...

horbach 28.10.2010, 23:26

Vielen Dank für das Sternchen...

0

Davon habe ich noch nicht gehört und auch bei uns im Garten nichts dergl. festgestellt. Wie hoch soll denn der Mulchbelag werden? Mäuse mögen auf jeden Fall gern trockene Laubhaufen.

Entensyl 11.10.2010, 15:32

So zwei Schichten werde ich wohl aufbringen müssen. Mir wurde nur berichtet, dass Mäuse gerne darunter nisten. Und dass habe ich direkt vor der Haustür nicht so gerne, da die Tiere dann auch schneller ins Haus gelangen können.

0
Ispahan 11.10.2010, 18:47
@Entensyl

Durchaus verständlich. Wenn der Mulch etwas feucht gehalten wird, ist das Milieu aber sicher nicht angenehm für Mäuse.

0

Nicht das ich wüsste, aber Mäuse wird es in deinem Garten ob mit oder ohne Rindenmulch, sowieso geben ;)

Was möchtest Du wissen?