Rettungsmesser Walther Black Tac (P18)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hmmm wenn das Rettungsmesser ein MUSS ist frage ich mich warum ihr es nicht gestellt bekommt...

ich sage mal ja das Walter ist gut gibt aber noch andere...

Ich habe ein PRT IV SGT von Eickhorn Solingen kostet halt 90€ ist nachleuchtend und vorne Stumpf (finde ich wichtig verringert Verletzungsrisiko und stecken muss man quasi nie)

Und mit Handschuhen bekommt man es gut auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

A) Einsatzausrüstung wird gestellt.
B) Private Ausrüstung ist tabu.
C) Das Walther ist Schrott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Micha975
17.06.2017, 13:55

Dem ist nichts hinzuzufügen...

1
Kommentar von dasatze
17.06.2017, 19:29

Kurz und knackig zusammengefasst.

1
Kommentar von AlphaWaffel
17.06.2017, 22:32

Wieso ist eigene Ausrüstung tabu? Bei uns ist es haben sich einige eigene Stiefel oder Handschuhe gekauft, wenn man die gestellten nicht mag

0
Kommentar von Lestigter
18.06.2017, 23:28

100% Zustimmung!

0

Das ist kein Rettungsmesser!

Nur weil ein geldgeiler Verkäufer auf dieses in China gefertigte Messer was mit "Rescue" oder "Rettung" ect, geschmiert hat, wird es nicht legal, sondern bleibt ein Messer, das dem §42a WaffG unterliegt..

Warum nicht im Einsatz eins benutzen, das ein richtiges Rettungsmesser mit einer Klinge eines Rettungsmesser ist? - also nicht spitzig, damit man niemanden verletzen kann?

http://www.eickhorn-solingen.de/RT-I/en

http://www.hubertus-solingen.com/rettungsmesser\_de.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KeineAhnungHa
19.06.2017, 21:57

Dankeschön für deinen Hinweis

0

Was möchtest Du wissen?