Remote Viewing; Wieso ist die 42 die Antwort auf alles?


03.03.2020, 04:34

42

9 Antworten

42 ist die erste NichtPrimzahl nach der 41, und die zweite nach der 37 und die dritte nach der 31.

41+37+31= 109 !!!!!!!!!!!! Nine Eleven , wenn man die 0 durch eine 1 ersetzt ! und 42+1 = 43 , schonwieder eine Primzahl ! und 109 + 43 = 152 !! Minus die 10 von der 109 schon wieder 42 !!!

Wenn du an Fernwahrnehmung glaubst , solltest du dich fragen ,wer dich aus der Ferne wahrnimmt ! Und Kontakt mit ihr ihm aufnehmen..........den 2 * 21 = 42 .

Du hast den Artikel aus Wikipedia doch schon verlinkt. Was an

The answer to this is very simple. It was a joke. It had to be a number, an ordinary, smallish number, and I chose that one. Binary representations, base thirteen, Tibetan monks are all complete nonsense. I sat at my desk, stared into the garden and thought ‘42 will do’. I typed it out. End of story.

ist unverständlich?

UNFUG..... DIE EINZIG WAHREN ZAHLEN im Kosmos sind "0" oder "1" und Prädikatenlogik....

Kacken gehen ODER noch im Bett bleiben,

Regnet es grade ODER NICHT ,

Diese banalen Zustände kann selbst ein "Einzeller" unterscheiden..... Weil überlebenswichtig... Frisst DER MICH ODER werde ICH GEFRESSEN... usw.... usw...

Unser Problem "der Erkennung" ist NICHT die Qualität, sondern die QUANTITÄT der Einflüsse von Ursache und Wirkung

42 ist im ascii code der stern , der stern steht für jedes beliebige zeichen.

das war es schon.

den rest hast du dir nur abgeschaut . weder hast du was erdacht noch sonst eine erkenntnis. denk darann das hirn bescheisst den denker sehr oft.

und das irgendein autor das als antwort auf alles genommen hat war ein wotz, also stern als platzhalter für irgendwas.

leider leiden die anhänger des autors an selbstäuschung und plappern irgendwas nach , weil sie zu dumm sind selber zu denken.

oder wie der laufende robot schon vorher sagt : großer schwachsinn.

aber das hört irgendwie niemand und hat den witz auch nicht verstanden.

hatte aber auch ein kollegen der voll überzeugt von Per Anhalter... war , eigentlich konnte er sogar die seitenzahl sagen wo was steht . gestorben ist er mit 42 Jahren , hat ihm also nciht viel gebracht das zu hypen. ist halt imemr schwierig mit leuten die fanziniert von einer idee sind und meinen das die diee mehr wert ist als die realität .

genauso enstehen religionen und gurus

also wie beim geld, umso mehr 0len hinter einer sache stehen um so wertvoller wird es

0

Da hat aber jemand zuviel den Film " Per Anhalter durch die Galaxy "geschaut.

Nicht mehr so witzig wue vor ein paar Jahren. Ist eher nur noch Witzig wie ein "Fritzchen" Witz.

Diesen Film habe ich noch nie gesehen. Habe nur mal ein paar kurze Abschnitte in einem Youtube Video gesehen.

0
@Electronicus

Der Autor der Romane hat damals kurz in den Garten gestarrt und ist auf 42 gekommen. Das wars schon. Er hat sich nicht dabei gedacht. Die Zahl ist eine von Millionem und eine von 90 zweistelligen zahlen.

1

Ich finde den Film super :)

1

"Film" Das ist ein Radio Hörspiel!

0
@norgur

Die meissten kennen eher den Film und viele den Roman. Die wenigsten kennen das Radio Hörspiel.

1

Was möchtest Du wissen?