Reiterhof Rohe, paar Fragen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Rohe ist ein Massenbetrieb, indem man sich nicht um das Wohl der Pferde schert. Es wird ohne Sattel geritten, was sehr schädlich für den Pferderücken ist. Früher gab es teilweise noch nicht einmal vernünftige Trensen, das hat sich zum Glück geändert. Der Sandboden im Gelände ist teilweise extrem tief, damit die Mädels ihre Ponys wieder anhalten können nach der Galoppstrecke. Die Begleitungen bei Ausritten sind in den seltensten Fällen volljährig und in brenzligen Situationen leicht überfordert. In der Mittagspause werden die Pferde auf einem winzigen Paddock eingepfercht.

Möchtest Du immer noch dahin fahren??? Such Dir bitte einen vernünftigen Hof mit richtigem Reitunterricht.

Irgendwann reicht es mal, unglaublich, wie hier Lügen verbreitet werde. Rohe schert sich sehr wohl um das Wohl der Pferde...Und ja das weiß ich als Ferienkind auch. Dort kommt oft Hufschmied, Tierartzt etc. Wenn ein Pferd krank ist oder Rückenschmerzen aht würd es auch nicht geritten. Es gibt 3 Strecken wo der Sand so tief ist, aber egal. Und die Ponys parieren da von alleine durch. Der Paddock ist ausreichend, zumal er über die WInterpause jetzt wieder vergrößert wird....

0
@Pferdelove01

Der "Paddock", den ich meine, kann nicht vergrößert werden, denn er befindet sich im Hof und ist asphaltiert. Ich glaube kaum, dass de Besitzer dieses Hofes bei 120 Ponys jedes Pferd mit Rückenschmerzen identifizieren können. Auch so manche Kolik dürfte in der Masse untergehen. Und die tiefen Stellen schaden den Sehnen ungemein. Aus diesem Grund gehen wir im Urlaub nur ein- bis maximal zweimal pro Woche mit der Kutsche auf die Galoppstrecke, meine zwei haben alle Mühe, die Kutsche da raus zu kriegen. Ja, die Ponys parieren von alleine durch, warum wohl??? Lauf Du mal durch extrem tiefen Sand...

0
@FelixFoxx

Natührlich kann genau der vergrößert werden , das wurde auch schon zwei mal gemacht. Sich besser richtig informieren!

0

An deiner Stelle würde ich schmuse gehen und ein Pony das erstemal zuteilen lassen da sie dir ein Pony geben werden das gut zu dir passt :-)

Wenn du schon länger reitest, solltest du wissen, dass Rohe, Reiners und Co tierquälerische Massenbetriebe sind.  

Schau dir die Antwort von FelixFoxx an.. 

Du hast einfach keine Ahnung. Reiners z.b hat noch nciht mal annähernd hundert Pferde, schade das man immer alles so verallgemeiern muss

0
@Pferdelove01

Und weil sie nicht hundert Pferde haben, schadet ohne Sattel reiten dem Rücken nicht mehr? Schadet tiefer Sand den Sehnen nicht mehr? Deswegen sind dann plötzlich ausgebildete und kompetente Fachkräfte mit auf Ausritten?

Eine Herde in der Natur ist normalerweise auch nicht größer als 20 Tiere, willst du mir sagen, Reiners hat nicht mehr? Und die anderen Sachen sind dann auch nicht mehr schädlich, weil "die haben ja nicht mehr als 100 Pferde"...

0

Was möchtest Du wissen?