Reiterhof Rohe; Fraaaagen :3

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie geil :d Grad komme ich on und da ist bei Expertenthemen deine Frage :)

Wie ist der Tagesablauf? Man steht so auf, das man um 9:00 beim Frühstück ist, kurz dannach ist auch schon treffen am Paddock. Dort hohlt ihr euch mit Trense euer Pony/Pferd zum putzen raus und bindet es auf dem Hof an. Am Paddock kann man übrings auch tauschen (kann man bis Di), da müsst ihr halt zu Jupp gehen und sagen das ihr tauschen wollt. Nach so 10 Minuten purtzen kommen dann Jupp und manchmal auch Mike. Jupp(Besitzer des Hofes) ruft dann zb. "Eigene Gruppen aufsitzen" dann müssen die eigenen Gruppenkinder halt aufsitzen und nach vorn reiten. Dann sagt er halt "Los" wenn er findet das das so geht und dann geht ihr ins Gelände. Dieses geschieht entweder mit einer Betreuerin oder alleine, in der eignen Gruppe. Achso und wenn ihr in die Halle/Platz wollt müsst ihr einfach warten. Der Morgenausritt dauert 2 Stunden. Wenn ihr auf dem Hof zurück seit, gibt es leckeres Mittagessen. Dann hat man so 45. min aufm Zimmer bis es wieder wie morgens losgeht, bloß halt geht der Ausritt 3 Stunden. Um 22:00 ist Bettruhe und davor gibt es noch Abendprogramm bei dem man nicht mitmachen muss,wenn man nicht möchte.

Wie sind die Zimmer? (sauber,etc?) Ich finde sie schön. Sie sind sehr,sehr sauber. Denn jeden Morgen kommt eine Putzfrau und putzt, werend ihr reitet. Halt Jugendherbergen niveau.

Wie sind die Betreuer? Sehr geil :D Netteste ever. Gibt eigetntlich keine die unnett waren. Wenn ich Mittel gut bin und meine Freundin schon so in etwa Forti, können wir dann trotzdem zusammen in eine Mittelgruppe? Ja könnt ihr. Und das heißt nicht Mittel, sondern Schmuse. Sind die Pferde/Ponys alle cool :D ? Jaa :)

Hab ich richtig gelesen,die Pferde werden mit Trense vom Paddock geholt ?

1
@Swiftie123

Ja?! Und?! Ich weiß, deine RL hat es dir anders beigebracht, ach wie Schade! :'( Wenn man will kann man sich auch ein Halfter nehmen, aber man hätte eig. Keine Zeit dann extra aufzutrensen.

1
@Pferdelove01

Und darf ich fragen warum ?,man da nicht 2 Minuten zeit hat um die Pferde aufzutrensen damit die nicht die ganze zeit mit Trense rumstehen müssen ??

0
@Swiftie123

Weil es so ist? Grammatik hat dir deine RL wo auch nicht beigebracht. *Hat man da nicht Zeit...-Und man muss ja auch irgendwann mal putzen. Aber es stört sie eh nicht und es sidn nur 10 Minuten. Die kennen es auch nicht ändern.

0
@Pferdelove01

Woher weißt du, dass es den Pferden nicht stört, hast du dir schonmal Gedanken gemacht, was mit dem Gebiss im Pferdemaul passiert, wenn man an der Trense ein Strick befestigt bzw das Pferd an den Zügeln festbindet?

Und was wenn sich ein Pferd mal erschreckt?

Alles nicht so schlimm???

Das empfindliche Pferdemaul ist heilig!

Wenn du Pferde liebst warum setzt du Pferde dann solche gefahren aus und sagst, dass es nicht so schlimm ist, wenn es schmerzen hat?

1
@Pferdelove01

Und sowas nennst du keine Tierquälerei , mal abgesehen von den fehlenden Sätteln etc.

Wenn ein Pferd erschrickt beim putzen kann es sich im Maul verletzten, außerdem kann man an ner Trense keinen Panikhaken festmachen ,so was finde ich einfach nur unverantwortlich und gefährlich .

1
@Swiftie123

Wenn man ohne Sattel reitet ist das doch nicht schlimm aber ich gebe dir recht in den Punkten : -An den trensen anbinden ich habe mir da extra einen strick mitgenommen -und ständig einen neue reiter manche sind ja echt nicht toll !! -Aber schlecht gehts denen nicht also ich find Die ponys von Junkern beel habens schlechter

0

Meine Frage stand bei Expertenthemen?:D Ist ja geil :D

Du bist die einzige, die meine Fragen beantwortet hat, danke! ♥

Meine Frage war eigentlich kein Chat über Meinungsverschiedenheiten blabla. (an die anderen)

Ich hab schon viel gelesen und nur positives aus meiner Umgebung gehört.

Diskutiert bitte woanders, ich hab den Überblick völlig verloren ._.

1

Was möchtest Du wissen?