Reicht der Intel Boxed Kühler zum Zocken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

die Intel-Boxed-Kühler sind konzipiert, dein nicht übertaktetes System unter Volllast zu kühlen. Solange du also mit original Takt arbeitest (bzw. arbeiten lässt) gibt es keine Probleme, ausser vielleicht ein wenig mehr Lärm als Custom-Kühler.

simon151102 15.08.2016, 10:05

Achso! Die Lautstärke ist etwas egal, spiele sowieso nur mit Headset

0

Ja sollte gehen, aber trotzdem würde ich mir an deiner Stelle lieber einen neuen Kühler anschaffen. Dadurch kann die Leistung erheblich verbessert werden.

Hab zurzeit auch noch einen Boxed Lüfter drauf  und bei einer längeren Spielsession freezt mir schon manchmal der Bildschirm ein für ein paar Sekunden.

simon151102 15.08.2016, 09:41

Was für einen könntest du empfehlen? Am besten nicht zu teuer :p

0
Maboh84 15.08.2016, 09:44

der Bildschirm freezed dir aber definitiv nicht wegen dem Kühler. Wenn deine CPU überhitzt ist der PC entweder sehr staubig, der Luftstom im Gehäuse äusserst schlecht oder dein Kühler nicht sauber installiert. 
Aber um dies zu analysieren kannst du einfach HWMonitor oder Core-Temp installieren um die Temperaturen auszulesen

und mehr Leistung gibt es nur, wenn du die CPU übertaktest. Da kommts aber noch darauf an ob du dies kannst und ob sich die CPU übertakten lässt.

0
minecraftler1 15.08.2016, 11:08

@Kaen011 Nicht unbedingt. Ratsam sind die Prozessor mit einem "k", die dafür geeignet sind.

0

Natürlich. Wo wäre der Sinn einen Kühler mitzuliefern der nicht ausreicht? Dann würde die CPU ja kaputt gehen, das wäre ein Garantiefall und du würdest eine neue CPU bekommen.

Der boxed Kühler reicht dicke so lnage du nicht übertaktest.

Normalerweise reicht er vollkommen aus, solange du nicht ubertaktest oder einen extrem leisen PC haben willst.

Sollte reichen. Der kühlt ca. Auf 50-60 Grad runter

simon151102 15.08.2016, 09:38

Im Desktop-Betrieb oder unter Last?

0
simon151102 15.08.2016, 09:42

Ok Danke! ;-)

0

Was möchtest Du wissen?