Reichen 50 PS aus?

16 Antworten

Klar reicht das aus. Die wiegen wenig, da zieht der Polo schnell weg. Ausserdem brauche die kleine weniger Sprit und sind preiswerter im Unterhalt.

rueckblickend in der zeit meiner fahrpraxis sage ich: immer ganz unten anfangen und sich dann langsam hocharbeiten. geschwindigkeit und unnoetige reseven verleiten in jungen jahren nur zu handlungen und aktionen die das eigene und vor allem auch das leben anderer gefaehrden.

so guenstige unterhalts- und wartungskosten wie derpolo kann sonsz kaum ein auto bieten. und wenns Dir nicht mehr passt, kannst ja jederzeit umsteigen!

(mein erster polo hatte 37kw und man musste zum ueberholen zwei gaenge runterschalten... ...dafuer lebe ich noch!

mein jetziger 5er hat 125kw und ich aergere mich schon wieder das er zu langsam ist... ...nach oben ist die skala weiterhin offen)

0

Das reicht für den Anfang. In der Stadt kommste damit allemal aus und auf der Autobahn sollte das für 150 km auch ausreichen. Schneller kannst du meistens wegen dem Verkehr eh nicht fahren.

Wenn du selten lange Strecken auf der Autobahn fährst, reicht der Polo allemal, und bei den jetzigen Benzinpreisen auch.

Nichts spricht ja auch dagegen, dir später, mit mehr Fahrpraxis und vermutlich auch Gehalt (kenne deine Lebensumstände ja nicht), ein "dickeres" Auto zuzulegen.

kommt auf die Definition von reichen an.... mir reicht das vierfache schon nicht mehr... ;) ich fahr aber auch schon ein paar Jährchen

Was möchtest Du wissen?