Reichen 1,6 GHz Prozessor beim MacBook ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich fände es gut zu wissen, was für ein Prozesser. Aber ich schätze mal, dass es ein Dual-Core oder ein Quad-Core sein wird. Auf jeden Fall sollte die Leistung für Office-Anwendungen auf jeden Fall reichen, beim Film sollte nur darauf geachtet werden, dass die Qualität nicht ZU hoch ist, da ansonsten der Prozesser evtl. nicht mehr nachkommt. Beim Spielen könnte es sehr knapp werden, kommt drauf an was für ein Spiel das ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei CPU´s kann man nie so gut "nur" den Takt vergleichen, der Cache ist auch wichtig.

1,6Ghz ist nicht gerade viel, auch nicht wenns n 4-Kerner wäre, aber zum Filme schauen sollte es reichen da man für Filme eher auf die GPU gucken muss.

Für Office und so ist es eigentlich auch wurst was der Prozessor für eine Taktrate hat, da sollten die 1,6Ghz locker ausreichen, surfen auch.

0,6 Ghz für 113€ Aufpreis ist recht teuer, ich würds nicht machen, weil für die oben angegebenen Sachen reichen auch die 1,6.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest für Office und Film reicht die Leistung, beim Spiel lässt sich ohne mehr Infos keine Aussage machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kann dir auf jeden Fall schon einmal sagen das MacBooks, bzw. ALLE Produkte von Apple ein...... sehr schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis besitzen und die meisten anderen Windows Laptops für das gleiche Geld mehr Leistung besitzen.

Bevor ich dir auf die Frage antworten kann, bräuchte ich noch ein paar Infos.

Wie teuer wäre das MacBook?
Was für Officeanwendungen wären das?
Welche Spiele wären das?
und: Welcher Prozessor wäre das denn genau? (Da steht bestimmt eine Angabe zu, wenn nicht, solltest du die Finger erst recht davon lassen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für spiele wäre dich Grafikkarte entscheidender. Und der Mac hat keine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GamePlane
19.06.2016, 17:33

*eine, nicht dich

0
Kommentar von ardoru
19.06.2016, 17:48

Was redest du da?
Ohne eine Grafikkarte könntest du das MacBook gar nicht bedienen, natürlich hat es eine.
Es ist zwar, denke ich, nur eine onboard bei der CPU, aber es hat eine

0
Kommentar von GamePlane
19.06.2016, 18:47

denkst ich weiß das nicht? die Karte ist nicht geeignet für spiele du schlaumeier

0

Was möchtest Du wissen?