Macbook Air oder Macbook Pro 13"? Was lohnt sich?

4 Antworten

Beim Neukauf jeden Fall das MacBook Pro!

Natürlich auch wegen der erheblichen Mehrleistung (besonders grafikseitig!), aber vor allem wegen Display, Gehäuse, Anschlüssen, Trackpad, Tastatur, Lautsprechern...

Das MacBook Air ist technisch überaltert – Display, Gehäuse, Tastatur, Trackpad und Lautsprecher sind seit 2010 im Wesentlichen unverändert, Anschlüsse seit 2012 bzw. 2015, der Prozessor entstammt der vor-vor-vorletzten Generation... Dafür ist der Preisvorteil gegenüber dem MacBook Pro einfach zu gering!

Das MacBook Pro dagegen ist nicht weniger als das beste 13" Notebook, das man derzeit kaufen kann – in so gut wie jeder Hinsicht.

Wenn das Gerät dein Haupt- bzw. einziger Rechner werden soll, würde ich zu mindestens 256 GB raten. Deutlich günstiger wird es übrigens, wenn du nicht direkt bei Apple, sondern bei MacTrade.de kaufst.

Außerdem kann ich mich der Antwort von TechFreund nur anschließen: Wenn möglich, mit dem Kauf noch auf die nächste Generation warten!

Ohne zu wissen, was deine Anwendungen/deine Anforderungen sind ... empfehle ich, spare Geld und kauf dir einen Abakus.

Im Ernst: Das Air hat mehr Anschlüsse inkl. Cardreader, das Pro nur 2 TB3-Anschlüsse, allerdings dürfte die Grafik des Air für Spiele kaum langen.

Ich würde das Pro nehmen da es mehr Leistung bietet

Kauf dir lieber das teurere

Was möchtest Du wissen?