Recovery Festplatte fast voll

7 Antworten

Wie der Name schon sagt, ist das die Recovery-Partition. Damit kannst Du Dein System wieder neu installieren, wenn sich Dein Installation zerschießt. Die wird vom Hersteller aufgespielt und ist natürlich nur so groß, wie die Datenmenge, die gespeichert werden soll, da Dir das ganze ja an der Gesamtkapazität der Festplatte fehlt.

Kurz: Nicht löschen und idealerweise noch ein Extrabackup auf einer externen Festplatte machen.

Zunächst einmal: Recovery steht für Wiederherstellung. Und genau dazu dient der Inhalt dieser Partition / Festplatte. Zur Wiederherstellung des Betriebssystems im Bedarfsfall.

Bei vielen PCs-Systemen wird statt einer ordentlichen Windows-CD nur eine Recovery-CD mitgeliefert. Diese beinhaltet dann ein Abbild des Computers zum Zeitpunkt der Auslieferung - also quasi so wie er aus dem Laden kam.

Bei einigen Systemen spart sich der Hersteller sogar diese CD und legt das Recovery-Abbild als separate Partition auf der Festplatte des Rechners/Notebooks an.

Du kannst diese Partition/Festplatte zwar löschen, solltest das aber nicht tun, denn dann kannst Du den Rechner bei Bedarf nicht mehr zurücksetzen und sofern Du keine Recovery-CD hast auch das Windows im Bedarfsfall nicht neu installieren. So etwas kann immer mal notwendig werden (z.B. durch einen Defekt, Viren etc.)

Ich würde also ganz klar davon abraten. Oder anders ausgedrückt: Finger weg von dieser Partition/Festplatte.

Ist dann dieser Ordner auf der externen FP besser aufgehoben?

0
@Pippino

Der hat auf einer externen Festplatte nichts zu suchen, sondern gehört zu deinem System. Wie groß ist denn diese Recoverypartion?

0
@Pippino

Nein, da nutzt er im Falle des Falles (außer als zusätzliche Datensicherung) nichts. Die Systemwiederherstellung über das Funktionsmenu des Geräteherstellers funktioniert nur aus dieser Partition.

0

Auf der Recovery Partition ist ein Abbild deines Betriebssystem für die Neuinstallation hinterlegt. Der Speicherplatz ist begrenzt, weil da nur soviel drauf ist, wie notwendig ist.

Lass die Finger davon! Die brauchst du um im Notfall deinen PC neu aufzusetzen.

Habe einfach zu wenig Ahnung und zu wenig Interesse, mir Fachwissen zu verschaffen.

Das ist eine grundsätzlich schlechte Einstellung. Ich finde das sogar irgendwie traurig.

Wie kann ich mein HP Omen Notebook neu aufsetzen?

Ich hab ein HP OMEN Notebook. Das NB hat kein DVD LW. Meine Frage ist wie kann ich mein NB jetzt neu aufsetzten? ich mein mit dem windows 8.1 welches schon vorinstalliert war, sprich es war keine recovery CD dabei - oder ein Produkt key. Es ist überhaupt extrem wenig zubehör dabei. - soll heißen nirgends ist angeführt wie, wo ich den KEY oder eine Art recovery image herbekomme. Es gibt lediglich eine Partition D mit dem Namen Recovery. Wie funktioniert das mit dieser Partition? hab bisher nur mit dem aufsetzen via DVD/USB image erfahrung.

...zur Frage

HP Laptop Festplatten Fehler (Hard Disk 1 (3F1))?

Der Laptop fährt nicht mehr hoch und wenn ich den Test mache über F2 (dauert 2 h) und bleibt dann bei 99% und 1 sec stehen.

Festplatte zum wegschmeißen?

Wenn ja würde es gehen wenn ich eine neue Festplatte einbau und die Recovery DVD holen und mit denen neu Installieren?

danke

gruß Daniel

...zur Frage

aus 2 festplatten eine machen

Guten Tag liebe computer-genies,

Ich habe zurzeit auf meinem Rechner 2 festplatten und habe damit große Probleme (da die eine voll ist und die andere fast leer und ich hab probleme bei manchen download den speicherort zu ändern, spielt aber keine rolle hier zu frage:)

Wie kann ich nur aus diesen 2 wieder eine einzige Festplatte machen... ich habe echt nicht viel ahnung vom PC und würd mich riesig freuen wenn mir das jemand ausfürlich erklärt was ich machen soll..

PS: ich nutze einen Windows XP

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?