Rechtschreibung: "Er tuts" oder "Er tut's" - Mit oder ohne Apostroph

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

"Er tuts" bzw. "Er tut`s" ist ein umgangssprachliches Verb mit dem Pronomen "es". Das Apostroph ist auf jeden Fall entbehrlich, wird aber sehr häufig angewendet. Beide Schreibweisen sind also richtig.

mit apostroph, weil du ein wort abkuerzt. im englischen werden die zeichen auch beim genitiv gesetzt. es ist lena's haus. im deutschen nicht: es ist lenas haus.

Mit Apostroph. Das Apostroph steht für das e bei es: er tut es -> also er tut's

Beim Ersatz von es mit Apostroph.

Er tut `s Er tut es apostroph gibt es nich und zusammengeschriebn wär unlogisch oda?

Er tut’s. Ausgeschrieben heißt es ja „Er tut es“, der Apostroph ersetzt das e.

Mit - es wird das "tut es" damit abgekürzt.

Eigentlich heißt es: "Er tut's.", weil das "'s" für "es" steht...aber die meisten schreiben (vor allem im Internet) einfach "er tuts", weil es Zeit spart. ^^

"Er tut`s", würd ich sagen!

Was möchtest Du wissen?