Rechner in PC Fach, wieviel Platz sollte sein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Am besten ein Gehäuse nehmen was vorne und hinten Lüfter hat. (Sind praktisch 99% aller Gehäuse Und hinten Löcher bohren (der PC verdeckt diese ja sowieso) damit die Wärme Luft hinten raus kann und es keinen hitzestau gibt. 

LG Norm 

Hinten ist das Fach sowieso offen und er hat nach hinten ca. 30cm luft.

Vorne ist auch offen und dort hat er den ganzen Raum zur verfügung. 

Die Lüfter sind vorne und hinten platziert somit dürfte der geringe Seitenabstand nichts ausmachen oder?

0
@ChiefBauer

Nur wenige Gehäuse haben an der Seite eine Öffnung um die Grafikkarte mit Frischluft zu versorgen. Dies ist aber nicht zwingend notwendig, vorallem nicht bei modernen Karten. Zwei Lüfter vorne und einer hinten sollte locker ausreichen. Um aber 100% sicherzugehen solltest du wenn du den PC da stehen hast ihn nach dem anschalten 1-2 Stunden belasten und währenddessen die Temperatur checken und gucken ob die Komponenten übermäßig heiß werden also nicht über 90 grad bei der CPU und nicht über 80 bei der GPU. (Das sind nur grobe Richtwerte da ich nicht weiß was deine Komponenten sind)

LG 

0

Normalerweise hat ein Rechner hinten Abluft und vorne Zuluft. Dann sind die Seiten egal. Wenn Dein Rechner an den Seiten Lüftungsgitter/Öffnungen hat, ist es eine Rechenaufgabe. Die Fläche eines gedachten Zylinders rund um die Lüftungsöffnung sollte mindestens so groß sein wie die Öffnungen im Gehäuse. Also z.B. 10cm Durchmesser = 10 x pi mal Abstand zur begrenzenden Fläche z.b 1,5 cm = ca. 47 cm² - alles klar?

Hat 1 Seitengitter (ohne angebrachten Lüfter) mit ca. 12cm Durchmesser.

Sohin 12xpix2cm = 75.36cm2

Das sagt mir jetzt was :D?

0
@ChiefBauer

...Wenn die Summe der Fläche der Lüftungsschlitze oder Löcher an der Gehäuseseite kleiner ist als Dein Ergebnis, heißt das, dass genug Platz sein sollte um die Abluft abzutransportieren oder Zuluft einströmen zu lassen. Kannst also den Rechner in die Kiste stellen.

0

In der Regel reicht das völlig aus. 
Die Lüfter brauchen ja nur Luft zum ansaugen, ist die vorhanden sollte alles geregelt gekühlt werden. 

Würde Ich auf jeden Fall beobachten wie die Hitze sich dort entwickelt und staut. 

Wie lange lässt du die Kisten denn immer laufen? Bringt dir ja nicht wenn der Lüfter permanent heiße angestaute Luft ansaugt. Ich würde das ganze erstmal eine Weile beobachten und dann abschätzen wie heiß das ganze wird. 

Verfügt dein PC denn ein Tool um die Temperatur zu überwachen?

Hallo,

ja hat ein eingebautes Tool dafür. Werde es aufjedenfall mal beobachten.

Danke dir

0

...Wenn die Summe der Fläche der Lüftungsschlitze oder Löcher an der Gehäuseseite kleiner ist als Dein Ergebnis, heißt das, dass genug Platz sein sollte um die Abluft abzutransportieren oder Zuluft einströmen zu lassen. Kannst also den Rechner in die Kiste stellen.

Ist bei mir genauso, gehäusekühler sind oben, hinten und vorne bei mir, ist also kein Problem für mein Rechner, weiß ja nicht wie es bei dir aussieht

Eigentlich sollte man am Besten überhaupt keinen PC in ein solches "Fach" stellen. 

Wozu gibt es die denn :O?

Hab meinen alten Rechner dadrin stehen lassen, der hat allerdings pro Seite ca. 4cm frei gehabt, da habe ich mir keine Sorgen gemacht. Hat auch seine 7 Jahre jetzt aufm Buckel und eigentlich keine Probleme zwecks Überhitzung (hab die Temperaturen nicht beachtet), sprich keine defekten Teile.

0
@ChiefBauer

Jemand der Schreibtische entwirft hat wohl kaum Ahnung von Thermodynamik. O.o 

0

Was möchtest Du wissen?