Wie organisiert Ihr euer Schulzeug?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 6 Abstimmungen

Ich organisiere meine Sachen, aber ich übertreib es nicht! 50%
Ich organisiere zwar, aber nicht unbedingt ordentlich! 33%
Organiseren? Kann man das essen? :D 16%
Ich finde das organisieren eigentlich wichtig ist, trotzdem mach ich das nicht. 0%
Ich bin der organisierteste Schüler in unserer Schule! 0%

6 Antworten

Ich organisiere meine Sachen, aber ich übertreib es nicht!

Ich bin zwar gerade aus der Schule raus, aber ich kann ja erzählen wie ich es gemacht habe.

Für die Schule hatte ich einen stabilen Ordner (aus Plastik weil das besser hält als Pappe/Karton) in dem jedes Fach ein eigenes Register bekam. Zuhause hatte ich den selben Ordner, nur doppelt so groß, in den das was ich abgeheftet habe dann nach 3-4 Wochen gewandert ist. So hast du das tagesaktuelle Material immer dabei und kannst trotzdem noch nachschauen was ihr vor mehreren Monaten gemacht habt.

Für das Schließfach:

  • Die Bücher, einschl. Wörterbücher (dann musst du sie für Unterricht und Hausaufgaben halt immer holen, dafür schonst du deinen Rücken)
  • Notfall-Papier und Stifte, evtl. eine zweites mal Formelsammlung, Geodreieck, Taschenrechner
  • Snacks
  • Kopfhörer (falls du mal eine unvorhergesehene längere Pause überbrücken musst)

Die korrigierten schriftlichen Arbeiten würde ich wenn möglich immer kopieren, da sie später im Abitur relevant werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich organisiere zwar, aber nicht unbedingt ordentlich!

Also erstmal hey, 

Ich bin Definitiv nicht die ordentlichste Schülerin verliere oft was versuche aber so gut wie möglich Ordnung in meinen Sachen zu haben. Ich hatte mal einen großen Ordner wo ich für jeden Kurs ne "Abteilung"" hatte :-) hab noch tolle Bilder drauf geklebt von meinen lieblingsserien und filme. Damitkam ich gut klar aber jetzt hhabe ich für jeden tralala eine Mappe nun ja ich glaube jeder hat da sein eigenes ding.!

 LG kurobakachan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Organiseren? Kann man das essen? :D

Mach dir nicht zu viel Stress, ich hab mir im Endeffekt einfach nur die gesamten Unterlagen von meinen Abiturfächern durchgelesen ohne iwas groß zu organisieren. Ich hatte halt für jedes Fach in jedem Jahr einen Schnellhefter wo ich die Blätter eingeheftet hab, aber mehr auch nicht, und ich habs auch vorm Abitur nicht nochmal in einen extra Ordner getan oder so... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich organisiere meine Sachen, aber ich übertreib es nicht!

alsoich mach es so, dass ich für jedes fach eine mappe hab, und hefte die dann immer wenn ein thema vorbei is zh in einen dicken ordner, dann hab ich noch einen ordner in dem ich alle klausuren und lernzettel sammel und einige collegeblöcke die ich eigentlich mal sortieren sollte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich organisiere meine Sachen, aber ich übertreib es nicht!

Als ich mein Abitur und später meine Ausbildung machte ging es eigentlich relativ gut mit dem organisieren, also besser auf der Mittelschule. 

Man kann nicht wirklich was falsch machen, man braucht einfach ein gutes Hausaufgabenheft oder Kalender und Hefter die länger als ein halbes Jahr halten, außerdem tue in vorhinein Blätter rein, spart Zeit und ist einfacher die Organisation zu halten.

Außerdem leg dir auch ein Notenheft an und sortiere ob mündliche, schriftliche und so weiter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich organisiere zwar, aber nicht unbedingt ordentlich!

Hab pro Fach einen Hefter gehabt, war aber nicht unbedingt der ordentlichste. Vor dem Abi hab ich meine Lernsachen in einen Ordner gegeben, das wars aber auch. Trotz der Faulheit habe ich trotzdem ein gutes Abitur gemacht :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?