Wie inder Schule organisieren

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

einen Ordner 50%
Hefte 33%
Sonstiges 17%
Mappen 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
einen Ordner

Hallo erstmal,

ich habe dieses Jahr mein Abi gemacht, und habe alles mit einem Ordner gemacht. Diese sind sehr praktisch und man gewöhnt sich dran, kannst ja auch einen dünnen nehmen. Ich habs z.B so gemacht, dass ich zu Hause für jedes Fach noch einen Ordner hatte, da ich dort nach 1-2 Wochen eingeheftet habe, damit mein "Schulordner" nicht so schwer wird ;)

Außerdem ist ein Ordner praktischer (in Verbindung mit einem Collegeblock), da du so schnell alle Zettel einsortieren kannst und abheften kannst. Auch zum Lernen ist es praktischer. Die Sachen die du brauchst heftest du aus, und wenn du zu Ende gelernt hast wieder ein (fürs Abi).

Also ich bin ganz klar für Ordner

ich hatte bisher immer hefte allerdings sind diese nach 3 wochen voll wegen den ganze blättern. Ornder sind mir auch zu sperrig deswegen werde ich nächste sjahr auf schnellhefter umsteigen. somit habe ich dei gleich eornug wie mit heften aber weniger probleme mit blättern :)

Lg Saskia

In der Oberstufe werden deine Helfte voll sein, die Lehrer verteilen Zettel als würde es kein Morgen geben. Hierbei musst du halt individuell handeln, ich komme beispielsweise nicht mit diesen fetten Ordnern klar, da benutze ich lieber Schnellhefter. Diese schwarzen Ordner nehmen sehr viel Platz weg.

Du solltest auf jeden Fall Ordnung halten, das ist gerade in der Oberstufe sehr wichtig.

ja ordnung halte ich nur mit welcher methode

0

Was möchtest Du wissen?