Real Nature Wilderness Rückruf?

4 Antworten

Hättest du den Artikel mal zu Ende gelesen, wüsstest du, daß nur wenige Produkte betroffen sind und damit wirst du hoffentlich nicht deinen Hund ernähren.

"Wichtige Informationen betreffend die Produkte Multifit: Lammlungen 150 Gramm, Kälberschlund 200 Gramm, Rinderkopfhautstange, 180 Gramm, Rinderkopfhaut, 200 Gramm und REAL NATURE Wilderness: Soft Snack Pferd, 150 Gramm."

Quelle: fressnapf.de

Danke für deine Hilfreiche Antwort. Er bekommt jetzt trotzdem was anderes zu essen und ich forsche mal weiter und rufe dort an ! Danke

0
@Mauzi2019

Ich füttere seit zwei Jahren Real Nature.

Wenn dein Hund das Futter nicht verträgt, gäbe es zwei Wege, das abzustellen. Zumal Schäferhunde bekannt schwierig in der Fütterung sind.

Weg 1: Abklären der Blutwerte beim TA, inkl. gründlichem Check-up.

Weg 2: Neues Futter geben.

Wie alt ist dein Schäfi?

0
@michi57319

danke für deine hilfreiche Antwort. Er wird 9 im Oktober... Schäferhunde sind generell leider sehr schwer ..

0

Nicht nur. Der Rückruf wurde ausgeweitet.

REAL NATURE Wilderness Adult Best Horse 800/400g ebenfalls.

1
@Miesepriem

Betroffen sind ausschließlich Produkte, die Pferd enthalten.

Von daher würde ich erst mal gar kein Produkt von Real Nature füttern, welches Pferd enthält.

0

Ich bin zwar nicht akut betroffen aber würde wohl erstmal dort anrufen und herausfinden wegen was genau der Rückruf läuft. Je nachdem was in dem Futter dann drin war und wie es dem Hund aktuell geht, würde ich mit dem Hund sofort zum Tierarzt gehen oder abwarten ob es mit anderem Futter von allein besser wird.

Danke für deine Antwort!

0

Welches Nassfutter bzw. Hundefutter am besten für einen jungen Hund?

Hallo Zusammen,

bevor mir jemand mit "barfen" kommt welches am artgerechtesten ist möchte ich vorab sagen das ich mich leider nicht wirklich dazu traue, obwohl ich bereits 2 Bücher dazu gelesen habe.

Zur Zeit füttere ich meinen Hund noch mit Trockenfutter von Real Nature Junior, da gibt es anscheinend aber nur eine Sorte zu. Wollte ihm mal ne andere Geschmacksrichtung gönnen. Zusätzlich mische ich ihm ein "wenig" Nassfutter, ebenfalls von Real Nature bei, davon aber dann auch Adult oder Junior. Er har eine sehr gute Verdauung sodass die Nass- und Trockenfuttermischung ihm keine Probleme bereitet. 1x die Woche kriegt er ein rohes ein samt Schale zugeschlagen weil er total drauf steht, möchte es aber nicht übertreiben da ja rohe Eier einige Vitamine binden die dann unausgenutzt ausgeschieden werden. Gibt es Produkte die einen ähnlichen "Fleischanteil" wie Real Natures besitzten? Wolfsblut und Meradog liegen leider nur bei 50% Fleischanteil was ich für zu wenig empfinde. Real Nature Trockenfutter liegt bei 70% Fleischanteil ( Getreide- und Zuckerfrei ) und das Nassfutter bei 90%. Ich möchte ja gerne 80% Fleischanteil und 20% Gemüse/Obst Anteil anpeilen.

Zu meinem Hund: Rasse: Akita Inu Geschlecht: Rüde Alter: 6 Monate Gewicht: ca. 27-28kg

Fressen tut er eigentlich alles, mir ist nicht bekannt was er nicht mag, ausser von Rinti die getrockenen Hühnerstreifen.

Daher bitte ich um einige Vorschläge die denn Fleischanteil von 70% nicht unterschreiten.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Zwergspitz Welpe erbricht alle 5/6 Tage?

Hallo liebe Forummitglieder, ich brauche dringend eure Hilfe! Mein Freund und ich haben nun seit 4 Wochen eine ZwergspitzWelpin. Sie ist jetzt 14 Wochen alt. Wir haben Sie mit 660 gramm bekommen und nun wiegt sie 880g, also hat sie auch gut zugenommen. Wir haben sie von einer seriösen Züchterin bekommen. Sie macht eigentlich einen gesunden Eindruck, hat sich super entwickelt ist neugierig, schlau und zutraulich. Wir haben sie schon sehr dolle in unser Herz geschlossen.

Doch nun zu unserem Problem: Seitdem wir die kleine haben erbricht sie mindestens einmal in der Woche. Wir achten sehr darauf dass sie nichts falsches draußen isst. Sie ist jetzt 4 Wochen bei uns und hat sich davon schon an 6 Tagen übergeben. Immer im Abstand von ca. 5-6 Tagen.. Das Erbrochene ist unterschiedlich, mal Schaum und mal Brei. Pinkeln tut sie regelmäßig und normal. Ab und zu hatte sie Verstopfung, dies sahen wir daran das sie sich hinhockte als würde sie machen wollen, jedoch kam nix. Sie hat aber keinen Durchfall gehabt. Als ich der Züchterin geschrieben hatte, das die kleine sich übergibt, meinte sie wir sollen 3 Tage Reis mit Hünchen und Karotte für sie kochen und das Füttern. Das hat sie super gerne gegesen und Vertragen. Nach dem Übergeben schläft sie nur, aber nach ein paar Stunden ist sie wieder fit. Beim Tierarzt waren wir auch schon mehrmals mit ihr, da wir uns immer sehr dolle Sorgen machen. Der Tierarzt hat sie Untersucht und versichert das sie gesund sei. Seine Vermutung ist, dass sie ihr Futter nicht verträgt, desswegen meinte er wir sollen ihr Futter Umstellen.

Bei der Züchterin hat sie Trockenfutter Junior Mini von Bosch bekommen. Das haben wir ihr auch weiter gefüttert. Jedoch auf Rat des Tierarztes auf Majestic umgestellt, in der Hoffnung dass sie dann nicht mehr erbricht. Die Futterumstellung haben wir langsam gemacht. Also erstmal haben wir 2/3 Reis mit 1/3 des neuen Futters gemischt, am nächsten Tag dann 1,5 Reis und 1,5 Trockenfutter und immer so weiter. Am Montag dieser Woche haben wir mit der Umstellung angefangen. Und gestern hat sie das erste mal nur Trockenfutter bekommen. Abends hat sie dann wieder erbrochen. Heute Morgen hat sie nichts gegessen und dann am Vormittag wieder erbrochen. Ihr ging es nicht gut, sie hat nur geschlafen und wir sind wieder ab zum Tierarzt. Dieser hat sie wieder Untersucht, geröngt und meinte sie ist zum Glück gesund.

Was mir bei dem Reis mit Hünchen aufgefallen ist, sie war total gierig danach und hat es geliebt. Beide Trockenfuttersorten hingegen lässt sie stehen und isst sie nur dann wenn sie wirklich Hunger hat und auch dann nur wenig.

Da sie nun beide Trockenfutter sorten nicht zu vertragen scheint, hat unser Tierarzt mir heute eine Dose Nassfutter mitgegeben, es ist von Prescription Hills ein Magen und Darm Gesundheitsfutter. Er meint ich soll das versuchen und ihr täglich 5-6 Tee Löffel geben. Ich bin etwas unsicher ob ich jetzt schon wieder das Futter wechseln sollte? ich habe Angst, dass es dann noc

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?