Frauen erwarten das nunmal vom Mann.

Männern hingegen ist es egal ob die Frau eins von beiden hat. Wir Männer achten halt mehr auf Charakter und so und nicht aufs Portemonnaie. Change my mind.

Ne quatsch, wollte nur ein paar Feministinnen triggern 😁 finde es selbst als Mann sogar komisch wenn ein, sagen wir 25jähriger Typ immer noch keinen Schein hat.

...zur Antwort

Man kann im Schlaf höchstens Dinge üben die man schon kann. Sprich, sich verbessern.

Wenn man aber kein Wort spanisch kann, dann wird das Hirn auch keine Möglichkeit haben die spanischen Wörter herauszufinden. Außer dein Hirn verbindet sich mit dem WLAN und hat Zugriff aufs Internet.

...zur Antwort

Du schreibst auf nen kleinen Zettel sowas wie "hi, ich wollte nicht, dass es dir vor den anderen Fahrgästen peinlich ist wenn ich dich anspreche. Ich finde dich sehr sympathisch und würde dich gerne näher kennenlernen. Hier ist meine Nummer: 0666 666. Kannst mich gerne anschreiben, anrufen oder mir auch so einen Zettel mit deiner Nummer zurückgeben "

Das mit dem Zettel zurück geben deswegen, weil einige zu schüchtern für einen Anruf sind.

Ka ob das gut ankommt, habs selber nie getestet, es fiel mir spontan für deine Situation ein 😅

...zur Antwort

Naja ganz verzeihen konnte er dir anscheinend doch nicht so ganz. Ich kann es jedenfalls absolut nachvollziehen dass sein Vertrauen danach weg war. Ich an seiner Stelle hätte mir den Part mit dem verzeihen erspart und mich schon von da an weiter umgesehen, weil man nie wieder voll vertrauen kann und es zu solchen Phasen kommen kann.

...zur Antwort

Urlaub in ner kleinen Hütte iwo im Wald oder so... chillige Musik und etwas 🍁 zum Rauchen - beste Leben 😅

...zur Antwort
Awaaa bist du dumm?

Sag ihr einfach dass du mit der Zeit bemerkt hast dass du sie zwar sehr lieb hast, aber nur freundschaftlich.

Das mit der Mutter lässt du mal lieber sein das ist mega gemein 😂

...zur Antwort

Das ist die wild Methode die du meinst (wake Induced lucid dreaming). Mit der Methode konnte ich mich nie anfreunden. Bei mir hat die DILD Methode besser geklappt (normal schlafen und erst im Traum erkennen dass du träumst).

Es gibt einen yt Kanal der vor einigen Jahren über alle Methoden informiert hat, heißt klare Träume. Sie machen keine Videos mehr darüber weil sie eig schon alle Themenbereiche die es gibt durchgekaut haben. Die kann ich dir empfehlen... du müsstest bei ihrem Kanal halt weit runterscrollen weil die Videos wie gesagt schon sehr alt sind ( vl 5 Jahre oder mehr)

Außerdem gibt es zum Thema Klarträumen noch einige Foren. Einfach mal nach Klartraumforum Googlen.

Viel Spaß und klare Träume 😉

...zur Antwort

Auf eine Antwort warten. Kommt keine Antwort, Kontakt abbrechen.

Kommt eine Antwort in der er sagt dass er nur auf fplus aus ist, Kontakt abbrechen.

F+ wird dich emotional zerstören wenn du unerwiderte Gefühle hast.

...zur Antwort

50m2 sind nicht viel. Wenn du mal heiratest und Kinder kriegst wird die Wohnung zu klein sein.

Das Bad 1,2m ist auch nicht grad sehr breit, wenn du da auch noch eine Waschmaschine reinstellst wird es eng.

Außer du willst die Wohnung später vermieten, dann ist das was anderes.

...zur Antwort

Blödsinn. Wenn sie Interesse hat und ich auch, jackpot.

Hat sie kein Interesse, dann fang ich erst garnicht damit an mich zu bemühen dass sie sich doch noch interessiert. Wieso verstellen damit sie mich interessant findet?

Entweder es passt oder es passt ned. Fertig aus. Das ist keine Wissenschaft.

Wenn ich merke dass sie wenig Interesse hat zb in Form von kaum anrufen bzw schreiben, dann finde ich es zwar schade, aber mir ist es ned wert mich darum zu bemühen dass sie mit mir öfters Kontakt aufnimmt. Wenn sie ab und zu was schreibt oder anruft, jo kurz freundschaftlich reden und fertig.

...zur Antwort

Liegt an deinem Geschmack oder daran dass die jüngeren noch nicht so viel Erfahrung haben.

...zur Antwort

Woran könnte das liegen?

Also ich bin weiblich und 27.
Hatte meine erste Beziehung mit 15. Lernte ihn damals mit 14 kennen und wollte anfangs nichts von ihm, aber wir verbrachten jeden Tag zusammen und er hat sich wirklich bemüht. Also verliebte ich mich doch in ihn und wir waren 2 Jahre lang ein Paar. 2 Jahre, in denen ich jede Woche Angst haben musste, ob wir uns am Wochenende überhaupt sehen, weil er wirklich nie Zeit für mich hatte. Dauernd musste er lernen oder war bei seinem geschiedenem Vater.
Mit 17 hab ich mich getrennt und war dann 7 Jahre lang single.
In den 7 Jahren konnte ich ne Weile lang keine Gefühle empfinden und hab mich daher ziemlich ausgelebt.
Mit 23 konnte ich dann wieder Gefühle empfinden und gab einem eine Chance der mir 4 Jahre lang hinterherlief. Schließlich verliebte ich mich doch in ihn. Nach 6 Wochen meinte er, dass er doch nichts ernstes will, aber weiterhin mit mir schlafen will. Hab das natürlich dann beendet.
Lernte immer zwischendurch einige Kerle kennen an denen ich kein Interesse hatte.

Nach ein paar Monaten lernte ich wieder wen kennen an dem ich doch interesse hatte. In 6 Monaten sahen wir uns ganze 3 mal, weil er wo anders studierte und somit nie zeit hatte.
dann lernte ich wen kennen den ich 2 Monate lang gedatet habe, irgendwie blieb es nur beim Sex und der kontakt brach langsam ab, weil ich mich nicht mehr gemeldet habe, weil ich gemerkt habe dass er nichts ernstes sucht

Dann lernte ich meinen ex kennen, der anfangs nie zeit für mich hatte, aber irgendwann machte es klick und wir kamen zusammen. Ein Jahr lang waren wir glücklich und zogen sogar schon zusammen, bis er sich von mir getrennt hat, weil er doch lieber single wäre.

So, ich war also 25 und frisch getrennt, zog wieder bei meinen eltern in mein altes kinderzimmer ein und brauchte erst mal ein Jahr Pause von Männern.
Vor einem Jahr hab ich wieder mit dem dating angefangen und datete erst ein halbes jahr lang einen über drüber christen, der mich nach 6 monaten nicht mal geküsst hat, also ließ ich es sein
dann lernte ich meinen traummann kennen und es lief 2 monate lang super, bis er plötzlich kaum noch zeit hatte und dauernd alleine wandern ging

und vor 3 monaten lernte ich im supermarkt einen typen kennen, der sich extrem um mich bemühte, also dachte ich, ich geb ihm mal eine chance.
Seit 3 Monaten sind wir also in Kontakt und gestern fand ich raus dass er eigentlich ne freundin hat und das seit 8!!! jahren.
Hab ihr geschrieben und die sache mit ihm natürlich beendet

so, nun bin ich 27, single, ohne jemanden in aussicht und fühle mich einfach mies...
woran könnte das alles liegen dass es bei mir bis jetzt so verlief?
Ich klammere übrigens nicht und es war nicht eine bestimmte Männerwahl, sondern das waren alles von Aussehen und Charakter total verschiedene männer.

Kann mir jemand psychologisch gesehen helfen woran das liegen könnte?
Hab nämlich langsam echt Angst, dass ich nie heiraten und Kinder kriegen werde..Bin wie gesagt schon 27...

...zur Frage

Bin 30 und Single, passt nimm mich 😂

Spaß beiseite. Das war wohl einfach nur Pech bei dir würde ich mal vermuten. Es kann aber auch an deinem Charakter liegen, kann das ned beurteilen.

Was ich raten würde ist nicht auf Teufel komm raus unbedingt einen Freund zu finden sondern lernen mit dir selber zufrieden zu sein so wie du bist.

Ich bin wie gesagt 30, m, seit ca 4 Jahren Single. In der Zeit nie gezielt nach ner Partnerin gesucht sondern mich einfach auf mein eigenes Leben konzentriert. Wenn die richtige kommt dann kommt sie halt, und wenn nicht dann halt eben nicht. In der Zeit lernte ich zufällig einige interessante Frauen kennen, aber außer sex kam da auch ned viel raus, was für mich ok war.

Aktuell bin ich zufrieden mit meinem Leben und habe auch kein Bedürfnis nach einer Partnerschaft. Klar ab und zu gibt's Tage wo man sich danach sehnt, aber is kein Grund sich fertig zu machen.

Ich hatte auch früher dieselben Ängste wie du, (was wenn ich nie heiraten werde usw). Und diese Unsicherheit strahlt man auch unbewusst aus, andere nehmen das auch bewusst oder unterbewusst wahr und können das Interesse verlieren. Ich will nicht angeben, aber seitdem ich anfing mich auf mein eigenes Leben zu konzentrieren, fingen Frauen an von selbst auf mich zuzukommen. Vlt liegt es auch daran weil ich aus meiner selbständigkeit eine Firma gegründet habe und nun gut verdiene.

Naja genug Roman erzählt, kurz gesagt, lerne mit dir selbst im Reinen zu sein ohne diese Ängste. Du erinnerst mich sogar tatsächlich an eine Frau die ich mal kennenlernte und sogar anfangs Interesse an ihr hatte, aber sie hatte scheinbar dieselben Ängste wie du, strahlte eine gewisse Unsicherheit aus und ich fand das dann doch nicht mehr so anziehend. Man spürt diese Unsicherheit als Außenstehender, zumindest ist das bei mir so dass ich es anderen Personen ansehe.

Familie gründen, Kinder kriegen, ein eigenes Haus haben.... Das sind alles Ziele die uns unsere heutige Gesellschaft leider zu oft einrichtert als "Das erfolgreiche Leben".

In meinen Augen bullshit, erfolgreiches Leben ist für mich, wenn man glücklich ist. Ohne Angst davor zu haben was die anderen über einen denken.

So, sorry für den wall of text. Aber ich mutiere leider sehr gerne zum Philosophen bei solchen Themen 🤣😅

...zur Antwort

Kurz gesagt.

Ihre Freunde und Freundinnen werden sie lieben wegen dieser Fassade die sie aufgestellt hat. Ein Magnet für fake friends.

Du wirst wohl nicht so viele Freunde wie sie haben. Aber wenn, dann mögen sie dich wie du bist und nicht weil du ja und amen sagst.

Wenn man seine eigenen Bedürfnisse ständig vernächlässigt wird das irgendwann zum Problem.

...zur Antwort

Sie scheint dich einfach als Reserverad zu sehen. Falls es mit der ex wieder ned klappt.

...zur Antwort

Warum ist sie plötzlich so sche*ße!?!?

Hallo, ich habe eine Freundin, oder eher hatte eine fake Freundin. Nun kleiner Blick auf die Situation:

Ich habe sie bei jedem Problem immer unterstützt und aufgebaut. Ich habe mir immer aufmunternde Dinge ausgedacht selbst wenn sie nicht über ihre Lage reden konnte. Ihr geht es oft ''nicht so gut'' aber das sind dann meist nur winzige Dinge. Ich habe etwas seltener dieses ''Mir geht es nicht so gut'' aber bei mir ist es eher immer ein "Ich habe extrem krasse Probleme kann nicht mehr aber will niemals aufgeben" dazu kommt, ich habe monatlich einen Zusammenbruch, dieser war gestern und sie hat ihn verursacht.

Normalerweise ist es nicht ganz so schlimm, aber immerhin sehr schlimm. Dieses Mal ist es anders, es geht mir schon mehrere Tage nicht gut, und da ist es dann so, das ich nicht wusste warum. Gestern hatte ich dann einen Grund meinen Schmerz zu verdoppeln oder schon zu verdreifachen.

Ich brauchte einmal ihre Hilfe und das sie mir einfach etwas aufbauendes sagt, aber alles was von ihr kam (wir haben auf WhatsApp geschrieben) war das:

Sie: Weißt du Name ich habe gerade echt null bock mit dir zu schreiben.

Ich: Ja entschuldige (ich wusste halt nichts darauf zu entgegnen, weil das aus dem Nichts kam)

Sie: Was denn

Sie: Du tust gerade voll auf Mitleid und Aufmerksamkeit suchend. Wenn du sagst das du Probleme hast gerade aus dem Nichts dann sag es einfach und red nich drum herum sowas regt auf. Wenn du wirklich was haben solltest hättest du es schon gesagt aber ne du suchst doch nur Aufmerksamkeit bei mir. Sonst sagst du auch immer alles direkt und ich meine wir schreiben paar tage nicht und du sagst auf einmal dir geht es nich gut aus dem Nichts wie unnötig das zu sagen wenn du eh nichts weiteres sagst dazu.

Ich: Da hab ich das einmal gesagt! Einmal! Und am Tag davor haben wir geschrieben!

Sie: Ja aber guck mal wie viel das war

Sie: Wie schreiben ja kaum noch und dann nur wegen Problemen

Sie: Dir geht es nur darum wie es dir geht aber denkst nich nach das du mit deinen Handlungen scheiße bist

Das war dann zu viel, habe meine beste Freundin angerufen und realisiert das ich wirklich nur sie habe, alle anderen Leute die ich freunde genannt habe, waren lange nur noch bekannte und Verräter. Ich habe so viel für die Freundschaft getan und dann kommen diese beleidigungen. Mein Fehler war, das ich es mir zu Herzen genommen hatte. Aber ich bin darüber hinweg. War ja auch nur so, das sie gestern morgen meine zweite beste Freundin war und mich dann an einem Tag an dem es ihr bestens ging so sche*ße behandelt. Doof nur das ich meiner familie mein verheultes Gesicht nicht vorenthalten konnte. Ich bin stärker als sie und werde mich auch nicht auf dieses Niveau herablassen, aber die frage bleibt.

Warum ist sie plötzlich so sche*ße?!?!

(es kann natürlich sein das sie bisher nur ihr wahres f*****g Gesicht versteckt hat.)

...zur Frage

Kontakt abbrechen und tschüssi.

Mehr gibt's da ned zu machen. Wahre Freunde kann man eh nur an einer Hand abzählen wenn überhaupt.

...zur Antwort

Ist völlig normal so geht es mir auch wenn ich mir ein Wochenende mit 420 guten Dingen gönne.

...zur Antwort