Raufaser streichen oder gleich farbige Tapete?

5 Antworten

Man könnte auch gleich farbige Tapeten nehmen.Der Nachteil ist eben nur,daß man mit diesen behutsam umgehen soll um Kleisterflecke oder ähnliches zu verhindern.Eine saubere Arbeit ist dabei also Vorraussetzung.Bei Raufaser kannst Du drauf loslegen,sie wird sowieso anschließend gestrichen.

LG vom Maler

Wir sind gerade umgezogen und haben das erste Mal Vliestapete geklebt, die man nicht mehr streichen muss. Sonst hatten wir immer Rauhfaser und das gestrichen. Beim nächsten renovieren mache ich wieder Rauhfaser, da es einfach besser aussieht. Wir sind halt keine Profis und deshalb ist es schwierig das super sauber an die Wand zu bekommen. Man sieht teilweise die Nähte. Daher empfehle ich Rausfaser.

wenn du die tapeten irgendwann wieder abtapezieren mussst, würde ich dir streichen empfehlen. die meisten farbigen tapeten haben einen wachsüberzug. dadurch kann die tapete später kein wasser aufnehmen und du tust dir sehr schwer. ausserdem kannst du dir die farben in tausenden nouancen selbst mischen oder mischen lassen. die fertigen haben nur wenige farbtöne parat.

Was möchtest Du wissen?