Kann mir jemand den Unterschied zwischen Raufaser Tapete Erfurt Classico und Erfurt 52 Pro erklären bzw. mir sagen um welche es sich auf diesem Foto handelt?

 - (Tapete, tapezieren, Rauhfaser)

3 Antworten

Vermutlich handelt es sich um dasselbe Produkt. Für die Profis ist es Rauhfaser 52, für die Heimwerker ist es Classico. Hat sicher mit der Vermarktung für die jeweilige Zielgruppe zu tun.

Also ich sehe da nicht wirklich nen Unterschied... evtl sind diese knubbel beim 1. etwas größer als beim 2. aber das ist doch echt egal! Nimm das billigere

Man kann sich auch Gedanken machen. Meine Herren das muss langeweile sein

Und falls kommt, ich brauche die gleiche nochmal. man wird es sehen gerde bei billiger langweilger Raufaser

Die nicht mal beim Überstreichen an Qualität gewinnt.

Vermutlich Schimmel hinter Küchenzeile an der Wand (Schwarze Punkte auf Tapete)

Hallo,

ich habe beim Reinigen meiner Küche unteranderem die Blenden entfernt, um unter der Küche den Schmutz zu entfernen. Bedauerlicherweise ist mir an der Wand hinter der Küchenzeile nun auf fast der kompletten Länge Schwarze Punkte auf der Tapete aufgefallen. Nun habe ich ein Stück Tapete entfernt und musste feststellen, dass die schwarzen Punkte auch auf der Rückseite der Tapete sind und auf dem Putz ebenefalls, aber deutlich weniger. Die schwarzen Flecken sind lediglich die ersten 40cm vom Boden aus ausschließlich hinter der Küche vorhanden. Die Küche wird regelmäßig gelüftet und Schimmel kam bisher im Rest der Wohnung nicht vor. Es handelt sich hierbei um eine tragende Innenwand einer Souterrain Wohnung, welche mit Raufaser Tapete tapeziert ist. Nun konkret die Frage: Erkennt jemand direkt, ob es sich hierbei um Schimmel handelt und ggf. wodruch dieser hervorgerufen wird. Leider ist es mir nur mit großem Aufwand möglich die Küchenzeile bzw. die Möbel zu entfernen, da die Küche in der Mitte mit schweren Granitplatten bekleidet ist.

Vielen Dank.

...zur Frage

Armierungsstreifen JA oder NEIN bei Stoßfugen der Betondecke für das spätere Glattvlies sowie Rauhfaser 52 von Erfurt?

Hallo Leute,

1.) Die einen sagen ja Armierungsstreifen rein sonst wird man da Risse später im Glattvlies sehen auch wenn das Glattvlies bereits an sich rissüberbrückend ist. Ps. unsere DeckenStoßfuge ist ausgefüllt mit Gipsputz. Hatten unsere Putzer so gemacht. (Neubau übrigens)

2.) Wiederum andere sagen nein brauch man nicht. Kunststoffvergütete Spachtelmasse wie Ardex oder Rdf auf null ziehen und gut ist. Armierungsstreifen geben nur Wölbungen später und ist angeblich gemäß VOB nicht zulässig.(Gewährleistung)

Ich weiß nicht wie ich mich entscheiden soll? Habt Ihr Langzeiterfahrungen gemacht mit und ohne Armeierungsstreifen? Ich werd noch verrückt wegen der Stoßkante der Betondecke

...zur Frage

Papiertapete auf Raufaser - gibt es eine Art Spachtelmasse o.ä.?

Hallo ihr Lieben,

wir sind aktuell am revonieren in unserer Mietwohnung... und eigentlich wollten wir in einem Raum die alte Raufaser abreißen und neue Papiertapete (die wir natürlich auch schon gekauft haben...) an die Wand kleben. Dummerweise haben wir jetzt aber festgestellt, dass wir die halbe Wand abreißen, wenn wir die Tapete runterholen, denn es handelt sich um eine Lehmwand, die aus alten Bohrlöchern zB auch schon fröhlich runterrieselt.

Es hat also den Anschein, dass der Lehn nur noch von der Raufaser und drei Schichten Farbe gehalten wird ;) natürlich ein bisschen überspitzt, aber ihr versteht ja, was ich meine.

Jetzt kam mir die Überlegung, ob es vielleicht irgendeine Art Spachtelmasse, Gips oder sonst irgendwas gibt, was man auf die Raufaser streicht, damit sie glatt wird und man darauf dann die neue Papiertapete tapezieren kann?

Dummerweise haben wir nicht ewig Zeit für aufwendige Renovierungen, denn wenn am Wochenende unser Kind von der Oma wiederkommt, braucht sie ja auch wieder ein Zimmer...

Kennt jemand Tipps, Tricks, Kniffe und/oder Hilfsmittel?

Ich wäre wirklich super dankbar!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?