Ratte hat eine sehr dicke Hinterpfote! Kann die Pfote gebrochen sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Könnte ein Abszess, oder eine Verletzung sein. http://www.mein-guter-tierarzt.de/tumore-ratten-181447.html Beides kann vom Tierarzt behandelt werden. Ein Abszess wird dann geöffnet und ausgedrückt. Das mag die Ratte zwar nicht, aber muss sein. Ich hoffe und glaube nicht, dass das ein Grund zum Einschläfern ist, aber im Zweifel würde ich mich auf das Urteil des Tierarztes verlassen - viel Glück

Ich kann den anderen nur zustimmen: Geh so schnell wie möglich zum Tierarzt! Ratten merkt man schmerzen nicht an. Quälen tut sie sich nur wenn man nichts unternimmt. Die Ratte muß sicherlich nicht eingeschläfert werden. Es gibt genug Ratten die mit 3 Pfoten oder Beinen noch gut zurecht kommen. Die Kosten hängen davon ab was getan werden muß. Das sollte aber wenn man Tiere besitzt, zweitrangig sein. Auch wenn sie evtl. nur noch ein paar Monate lebt, ist es das wert. Für eine Ratte sind 1 Monat so viel wie für uns ca. 2 - 2,5 Jahre und das ist eine Menge.

Wenn etwas Blut am Zeh ist, könnte es doch sein, dass sie von einem ihrer Artgenossen gebissen wurde. Geh bitte mit ihr schnellstmöglich zum Tierarzt. An Einschläferung würde ich noch nicht denken, der TA wird Dich beraten.

es könnte ein tumor sein hatte meine leider auch am bein und musste dadurch eingeschläfert werden egh am besten schnell zum arzt man kann ihm bestimmt noch helfen

Hört sich an wie der typische "Bumblefoot",was bedeutet,dqass er ein Abszess am Hinterfüßchen hat. Da kann nur der Tierarzt etwas tun,wichtig ist es aber auch,dass der Käfig weich gepolstert wird,vorallem wenns wirklich aufgemacht werden muss nur mit Küchenpapier oder Handtüchern. LG

Hierbei handelt es sich, deiner Beschreibung nach um einen Ballenabszess.Du musst auf jeden Fall zum Tierarzt!

Auf guten Rattenforen ( zb. ratteneck) kannst du dich da mal einlesen. die behandlung ist leider etwas langwierig, aber nicht unmöglich!! Bitte informiere dich dort mal.

mofi

Was möchtest Du wissen?