rammler in einen tierpark abgeben?

7 Antworten

Hallo,
beide Rammler sind kastriert, oder? Und richtig vergesellschaftet hast du auch? Sowas kann nämlich auch bis zu 2 Wochen dauern, bis sie sich akzeptieren bzw. einander annehmen. Aber es gibt auch Tiere die sich einfach nicht verstehen. Wieviel Platz hast du? Bei der Haltung von Jungs würde ich ein paar Quadratmeter extra drauflegen.
Ich würde den Süßen aber nicht dort hinbringen, muss ja schlimm sein immer wieder zwangsgekuschelt und auf den Arm genommen zu werden, erspar ihm das. Fahr wenn nötig etwas weiter, um ihn da in ein Tierheim zu bringen, der Tierpark klingt nämlich ungeeignet.

Wenn sie dort ein sehr großes Gehege haben, wäre das eine gute Option...kannst du mir sagen, wie der Tierpark heißt?

Wieso stellst du eine über 3 Jahre alte Frage nochmal, um dann selbst darauf die Antwort zu geben? Tierparks halten Kaninchen und Meerschweinchen nicht nur, weil sie so niedlich sind, sie halten diese als Lebendfutter, was sich selbst vermehrt. Ein kastrierter Rammler ist dort nur ein unnötiger Fresser und wird spätestens dann verschwinden, wenn niedlicher Nachwuchs ihn ersetzt!

1

Ich denke schon, daß das eine gute Idee ist! Da Du ihn ja auch immer besuchen kannst, dürfte die Trennung auch nicht so schwer sein und er würde es dort sicher sehr gut haben! Viel Glück!

Hast Du nun einen Hasen oder ein Kaninchen abzugeben?

Gibt es in Deinem Bereich keinen Verein, der sie züchtet? Das sollte Deine erste Adresse sein, an die Du Dich wenden solltest.

Wenn du einen Rammler gegen ein Weibchen tauschst, und sie zu Deinem Rammler steckst, dann kannst Du bald eine Zucht aufmachen. Sie werden sich wie wild vermehren!

sie sind kastiert!!!

0

Wie viel Platz haben denn deine beiden Kaninchen? Zwei kastrierte Rammler vertragen sich meiner Erfahrung nach ganz gut, allerdings gibt es bei vielen Tieren einfach Probleme, wenn Platzmangel herrscht oder man die Tiere falsch vergesellschaftet hat.

Zwei Tiere benötigen dauerhaft (24h jeden Tag!) 5-6 m² Platz, ein Käfig ist immer zu klein. Ich selbst habe z.B. so ein Auslaufgitter im Zimmer stehen (gibt es als "Welpengitter" z.B. bei eBay zu kaufen), das ist 80 cm hoch und damit kannst du 2x3 Meter (oder mehr, je nach Möglichkeiten) eingrenzen und das Gehege dann interessant einrichten (Buddelmöglichkeit, Tunnel, Häuschen, ...). http://diebrain.de/k-gehege.html

P.S.: Ich finde einen Tierpark, wo die Tiere als Schmusetiere herhalten müssen, alles andere als prickelnd.

okk danke. aber meine vertragen sich wirklich nicht! mein einer war auch schon lange alleine als ich ihn gehohlt habe, ich wei sja nicht ob es daran liegt das sie sich nicht vertragen. ich habe das schon oft ausprobiert also habe sie immer in mein zimmer gesetzt weil da noch mehr platz ist, oder ins freigehege. also der eine ist auch ein jahr jünger.... und naja wen das mit den tierpark keine gute idee ist muss ich mir eben was anderes einfallen lassen.... danke

0

Was möchtest Du wissen?