Geleeartiger, durchsichtiger Schleim beim neuen Kaninchen. Was ist das?

1 Antwort

Im Bereich der Nase? Klingt nach einer Erkältung. Lass das im Zweifelsfall von einem Tierarzt abklären. Dieser kann dann auch entsprechende Medikamente verschreiben. Für dein anderes Kaninchen besteht übrigens Ansteckungsgefahr.

Übrigens sollte man nie Tiere unter 4 Monaten mit erwachsenen Tieren vergesellschaften, da so junge Tiere deutlich unterlegen sind.

Deshalb wählt man normalerweise ein Tier im etwa selben Alter.

Hier kannst du auch nochmal schauen: https://www.kaninchenwiese.de/soziales/ablauf-der-vergesellschaftung/

http://www.sweetrabbits.de/vergesellschaftung.html

Die Seite "sweetrabbits.de" kann ich besonders empfehlen, da man neben allen Infos, die man rund um das Kaninchen erhält, dort auch auch die Möglichkeit hat, sich mit anderen Kaninchenbesitzern über ein Forum auszutauschen.

http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

PS: Schnupfen(-Symptome) werden häfig auch von Zahnproblemen bzw. -Fehlstellungen ausgelöst.

Die genaue Ursache sollte aber von einem TA abgeklärt werden.

0

Danke. Nein kommt aus dem After der Schleim. Habe was von abgestossener Darmschleimhaut gelesen, deswegen ist mein Mann gerade beim Tierarzt mit ihm.

0

OK. Dann wünsch ich deiner Wackelnase mal eine gute Besserung. :)

0

Was möchtest Du wissen?