Rafting-Tour: mit Slipeinlage in den Neoprenanzug?

3 Antworten

ich kann dir aus eigener Erfahrung berichten, dass es auch ohne Tampon geht.

Wir waren damals floße bauen und mussten die dann auch testen und ich hatte sogar eine Binde drin die sich vollgesogen hat.

Versuche es einfach mit der Einlage und wechsel die sobald es geht einfach nach der Tour, dusch dich und dann dürfte da auch nichts passieren.

Ohne würde ich es auch nicht versuchen, zwar ist das durch das Wasser alles "direkt weg" trotzem kann was in der Hose bleiben und das gibt Flecken die nicht immer wieder raus gehen..

Liebe Grüße und viel Spaß!

Vielen Dank für die Antwort. Noch eine Frage: Wie sah die Binde danach aus? Also ist sie dann irgendwie ekelig geworden also so zerfleddert oder so? Und hast du eine richtige Binde benutzt oder nur eine Slipeinlage?

0
@MelodyWing

ich hatte eine richtige Binde, ich glaube von Always.. die ist halt matschig gewesen danach hat aber nicht gefusselt. Ich glaube da ist ja auch so ein Stoff als Auslaufschutz drin der halt das Wasser aufsaugt so viel wie es geht und es gelartig macht - was es halt sonst mit dem Blut machen soll.

Deswegen sage ich auch dass du das so schnell es geht wechseln sollst danach, es ist halt nicht sooo cool wenn du dann drausen noch länger damit rum läufst ..aber es funktioniert meiner Erfahrung nach :)

0

Ich würde bei einer Periode nicht mit machen egal wie stark es ist das waser ist nicht sauber am ende entzündet sich noch was wenn dan mit tampon !

Vg

Aber das Wasser wäre ja auch nicht sauber wenn ich meine periode nicht hätte

0

aber bei deiner periode ist kontakt zwischen deinem bult und dem wassser sonst nicht

0
@PlsLetMeHelpU

Aber das Blut kommt doch raus und fließt nicht in meinen Körper hinein. Und könnte sich die Slipeinlage auflösen oder fussel abgehen wenn sie nass wird?

0

Was möchtest Du wissen?