Räume jeden Tag meine Wohnung auf und putze ist das normal ,habe ich ein Putzfimmel oder bin ich pingelig?

4 Antworten

Hallo Arina,

in meinen Augen bist Du weder pingelig, noch hast Du einen Putzfimmel, Du magst es einfach ordentlich. Es ist doch auch ein schönes Gefühl, wenn man nach der Arbeit in eine klar strukturierte Wohnung kommt und sich entspannen kann.

Ordnung bedeutet ja keine sterile Atmosphäre, sondern liebevoll arrangierte Gegenstände, die man gerne betrachtet. Und das ist in meinen Augen allemal besser als wenn man auf ungespültes Geschirr, verstreute Zeitschriften, überquellende Aschenbecher und leere Flaschen blickt.

Besucher fühlen sich in Deiner Wohnung sicher auf Anhieb wohl.

Giwalato 

Hi,

ich "putze" auch jeden Tag meine Wohnung. Also einmal den Boden durchwischen...in der Küche etwas putzen..Das wars dann aber auch.
1x die Woche putze ich dann etwas "ausführlicher" mit aufräumen etc.

Aber wenn Du jeden Tag aufräumst und wirklich umfangreich putzt - dann würde ich sagen: Ja..

LG

Es kommt immer drauf an wie lange du täglich putzt und aufräumst.
Ich investiere cac täglich 1h in denn Haushalt so das alltägliche saugen Bad Küche...
Und dann je nachdem was gemacht werden muss Fenster , Wäsche, Staubwischen.
Also ich finde es normal täglich was zu machen, um alles schön zuhaben.

Was zuerst Estrich legen oder Wände verputzen?

Wir haben eben mit unseren Handwerkern eine riesen Diskussion gehabt. Kann mir vielleich tvon Euch jemand beantworten was man zuerst macht? Legt man zuerst den Estrich in einem Anbau oder verputzt man zuerst die Wände?

...zur Frage

Staub Staub und wieder Staub?

Hey, ich habe ein großes Problem und zwar unsere Wohnung.😂

Mein Vater, meine Geschwister und ich (insgesamt 5 Personen) leben unter einem Dach in einer 5 Zimmer Wohnung, alles schön und gut aber unsere Wohnung ist ständig staubig. Ich putze und sauge wie blöde, trotzdem wirbelt bei uns der Staub nur so rum.

Ich muss jeden Tag die ganze Wohnung komplett putzen und wenn ich zwei drei Tage mal nicht putze ist es überall so staubig als hätte man Wochenlang nicht mehr die Finger in der Wohnung krumm gemacht.😤

Ich habe schon viele Putztechniken und Mittel versucht aber bringt alles nicht also HILFEEE!!😥 Ich bin jedenfalls mit meinem Latein am Ende, hätte sooo gern mal einen Tag ohne putzen.

Also falls hier jemand eine Idee oder Lösung für mein Problem hat wäre ich sehr dankbar für's mitteilen. Zeigt erbarmen und lasst mich an euren tollen Tipps und Tricks teilhaben, ich wäre euch sehr sehr sehr dankbar.

(Hier noch zwei Bilder vom Badezimmer und Schlafzimmer, wenn ich einen Tag lang nicht putze)

...zur Frage

warum staubt es in meiner wohnung soo viel ich putze jeden tag?

...zur Frage

Wie reinige ich Brillenputztücher?

Die sind aus so einem komischen Stoff. Kann ich sie in die Waschmaschine stecken?

...zur Frage

Wie bekomme ich die milchige Schicht von dem Brillengestell wieder ab?

Normalerweise wasch ich meine Kunststoff-Brille immer unter warmen Wasser ab und putze sie dann und ich hatte dann immer schon kleine milchige Streifen in den Ecken da wo der kleine Bogen an der Nase ist. Nun war gestern Abend der Durchlauferhitzer aber höher gestellt und nun ist die ganze Brille milchig. Man kann das nur teilweise abkratzen, aber ich hätt's gern weg. Weiß jemand was das ist und wie ich es wegbekomme?

...zur Frage

Ist das Putzzwang?

Ich putze jeden Tag die Wohnung (putze jeden Tag den Boden und mache jeden tag das Bad und die Küche sauber). Staub usw. bei Bedarf. Ich halte die wohnung weitgehend sauber. Einmal die Woche, putze ich auch in allen Ecken, wo man sonst im Alltag nicht so hin schaut. Es gibt Menschen, die mir schon vorgeworfen haben, ich hätte einen Putzzwang bzw. ich sei zu ordentlich bis pingelich. Ich finde, dass es bei mir ganz normal aussieht. Wir leben drin und es bleibt auch mal was liegen. Unterschied: jeden Tag wird aufgeräumt. Nun das krassse: Meine Schwiegermutter schenkte mir nach der Hochzeit einen Putzlappen und mein Schwager fuhr mit den finger über meine Gläser usw...und meinte es ist nicht sauber genug. Wenn ich aber nun bei ihnen bin, dann sind die Spiegel und Toiletten dreckig. Kann mich kaum anschauen. Ist er zu Besuch, dann schmeißt er sein Kram in der ganzen Whg. rum. Die Leute, die mir sagten, ich hätte einen Putzzwang, die Putzen wohl gar nicht (man sieht es bzw. selten). Ich finde es normal, dass man jeden Tag die Wohnung so putzt, dass Besucher jeder Zeit reingelassen werden können, oder? Bei mir ist nicht alles steril, aber sauber (man sieht das geputzt wird-regelmäßig) und es steht auch mal was rum-habe eine Grundordnung , die ich einhalte. Findet ihr, dass es ein putzwang ist, wennn man tägl. die Grundordnung wieder herstellt und darauf achtet, dass kein Chaos entsteht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?