Ränge beim Studium bei der Bundeswehr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Matrose (OA)

Gefreiter (OA)

Obergefreiter (OA)

Seekadett

Fähnrich zur See

Oberfähnrich zur See

Leutnant zur See

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Lt.z.S wirst du in der Regel nach 36 Monaten befördert.

In der Grundausbildung (GA) fängt man als Matrose OA (Offiziersanwärter) an und wird nach der GA zum Gefreiten OA befördert. Dann kommen auf jeden Fall auch noch Seekadett und Fähnrich z.S. Was heutzutage noch dazwischengeschoben wird, weiß ich allerdings nicht genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens kommt man mit abgeschlossenem Studium als Oberleutnant zurück. Nur die Abbrecher hatten nach dem Studium den Dienstgrad Leutnant. So war es zumindest bei mir.

Und meines Wissens wird man nach Gefreiter OA nicht Obergefreiter OA, sondern Fahnenjunker, also Seekadett. Und wird auch nicht Oberfähnrich, sondern wird nach Fähnrich Leutnant. Aber das mag sich geändert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kommt als militärisch ahnungsloser SKad (Seekadett) an die Uni, wird dort Fähnrich zur See, Oberfähnrich zur See und geht als militärisch ahnungsloser Leutnant zur See wieder in die Truppe zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry das ist nicht ernsthaft Deine Frage falls Du bei der Bw bist?

Du fängst als einfacher Soldat an, dann Gefreiter, nach Bestehen der Offiziersschule wirst Du Fahnenjunker, danach Fähnrich, Oberfähnrich und dann Leutnannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sofia1783
17.06.2017, 20:13

Ich bin nicht bei der Bw, daher weiß ich es ja nicht. Und bisher bin ich im Internet auf verschiedene Infos gestoßen, weshalb ich noch einmal fragen wollte... aber danke :)

0

Was möchtest Du wissen?