Offizier: Instandhaltungstruppe bei der Bundeswehr

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann ich mir schon vorstellen mit der Warteliste.

Marine ist deutlich kleiner als Heer und braucht daher absolut wesentlich weniger Soldaten.

Die meisten Posten bei der Marine haben früher oder später auch mit Nautik zu tun. Ohne Nautik gibt's halt nur relativ wenige Posten.

Außerdem ist die Marine begehrt, was ich besonders gut verstehen kann. Die haben die schöneren Uniformen, man kommt viel rum, ist im scharfen Einsatz sicherer, hat immer Kombüse und Bett dabei, egal, wo man sich befindet, die Verpflegungssätze auf See sind höher (besseres Essen) und obendrein verdient man mehr bei weniger körperlicher Anstrengung.

Vergess nicht, dass du Eweigkeiten auf engstem Raum ohne Privatsphäre mit eingeschränkter Kommunikation mit der Außenwelt eingefercht bist.

Man kommt viel rum,.. naja. Selbst beim "rumkommen" verbringst du die meiste Zeit auf engstem Raum auf einem Schiff. Das Schiff ist am Horn von Afrika immernoch das gleiche wie in der Nordsee. Und weil man ein möglichst einfaches Leben will, wird man Soldat? Naja, jedem das seine. Beim Heer robben aber auch nicht alle den ganzen Tag durch den Schlamm oder sind auf Patrouille ;) 

Und man verdient wirklich viel mehr. Als Boardbesetzung wahnsinnige 80,53 (107,38)  Euro oder als Schiffstechnisches Personal 103,54€. ich glaube kaum, dass der User, auf ein Unterseeboot, als Kampfschwimmer oder Minentaucher arbeiten will. Im Heer und der Luftwaffe gibt es auch Verwendungen mit Zulagen... dass fängt bei IT Fachkräften an und hört bei Zulagen wie bei Spiezileinheiten wie dem KSK auf...

Und die Hübsche Uniform sieht man auch nicht, wenn du auf dem Meer rumschipperst, wenn mans weiter bringt, sieht man später ais wie der Kapitän eines Kreuzfahrtschiffs.

Jeder Bereich hat seine Vor und Nachteile, im Allgemeinen sucht die Mariene aber stärker nach Personal ;)

0
@JG265

Auf jeden Fall gebe ich zu, dass ich die Marine betreffend sehr voreingenommen bin, im positiven Sinne. Ich würde jederzeit wieder da hingehen und nirgendwo anders.

0

Es wundert mich etwas, da ich weiß, dass die Marine händeringend Soldaten sucht. Scheinbar wohl nicht in der Offizierlaufbahn.

Nein, die Ansprüche sind natürlich nicht groß unterschiedlich, grundsätzlich wird von jedem Offizier der Bundeswehr das Gleiche erwartet.

Als InstOffz wirst du natürlich viel in Werkstätten sein (InstZug) und diese später auch leiten. Irgendwann machst du den Sprung darüber hinaus wie jeder Offizier und wirst in einem Stab oder als Kompaniechef eingesetzt. Das ist dann Planung von Ausbildungen, Menschenführung und viel Papierkram. 

Bewerbung Bundeswehr Zusatzerklärung

Ich möchte mich als Offizier der Marine bewerben und muss nun einen "Zweitwunsch" angeben. Ich habe mich nun für das Heer entschieden und weiß nicht was ich bei Verwendungswunsch angeben soll/kann. Kann mir bitte jemand sagen, was da zur Auswahl steht?

Vielen Dank

...zur Frage

Fragen zum Offizier bei der Bundeswehr ..

Ich hab ein paar Fragen zum Offizier sein bei der Bundeswehr :)

1. Hat man mit privat abgeschlossenem Studium bessere Chancen ?

2. Kann man wen ein privates Studium hatte trotzdem Berufssoldat zu werden?

3. Muss jeder der bei der Marine Offizier werden will auf die Gorch Fock oder so auch wenn man zu den MSK will?

4. Kommt es komisch vor wenn man mit 23 Jahren sich erst bei der Bundeswehr bewirbt? (obwohl man vorher studiert hat)


Bitte um Antworten Community ;-)

...zur Frage

Was macht der Fernmeldeoffizier beim Heer?

Servus zusammen, ich habe mich als Offizier bei der Bundeswehr beworben und wollte eigentlich zur Marine. Nur habe ich leider den Mathe Test versaut und mir wurde somit die Studiumseignung entzogen. Und Offiziere ohne Studium werden nur beim Heer genommen. Und da wurde mir die Laufbahn als Fernmeldeoffizier beim Heer angeboten, nur frage ich mich, was macht der? Ich finde zu dieser Laufbahn nur etwas innerhalb der Marine. Kann mich da jemand aufklären?

Mfg KartoffelTier98

...zur Frage

Wie leben Offiziere an Bord von AIDA/ Tui Cruises Schiffen?

Mich würde mal interessieren wie die
"unteren" Offizier, zB. 3/4. Offizier oder Offiziers Assistent( also das was man während des praxissemesters beim Nautik Studium ist) an Bord von den AIDA bzw Tui Cruises Schiffen leben.

...zur Frage

Welche Vorteile bzw. Chancen hat ein Dispositions-Material-Feldwebel (DispMatFW) ?

Hallo Freunde, ich bin Abiturient und verfüge über einen IHK-Abschluss als Fachkraft für Lagerlogistik. Im letzten April habe ich die Auswahlprüfung beim Bund bestanden, und zwar als SaZ 12 MatDispFW (Material-Dispositions-Feldwebel).

Dort werde ich mit dem Dienstgrad Stabsunteroffizier (Lustwaffe) anfangen und ich soll eine Weiterbildung zum geprüften Logistikmeister + die Feldwebellehrgänge absolvieren.

NB Ich konnte mich nicht als Offizieranwärter bewerben, weil ich schon 32 Jahre alt bin

Die Fragen:

1/ Hat jemand von euch diese Tätigkeit bei der Bundeswehr ausgeübt ?

1/ Wie stehen meine Chancen, nach 12 Jahren als BS übernommen zu werden ?

2/ Ist es möglich, vom Feldwebel zum Offizier zu wechseln ?

3/ Welche andere Möglichkeiten habe ich, falls ich weder BS noch Offizier werde ?

Bitte nur antworten, wenn ihr euch auskennt. Also nix mit geh ma googeln oder geh ma zum Wehrdienstberater.

Für eure Antworten bedanke ich mich im Voraus :)

LG Kanavaro

...zur Frage

Marineoffizier ohne Studium, geht das?

Hallo,

mich würde mal interessieren, ob die Möglichkeit besteht ohne ein Studium Offizier bei der Marine zu werden. Ich würde sehr gerne nach der Offiziersausbildung direkt eine Ausbildung zum Kampfschwimmer oder Minentaucher machen. Hat jemand Informationen?

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?