Querflöte reparieren lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde dir raten, das Instrument in einem Fachgeschäft begutachten zu lassen. Der Fachmann/ die Fachfrau kann dir sagen, woran es liegt und wieviel eine Reparatur kosten würde. Du kannst dich danach immer noch entscheiden, ob du die Flöte in Auftrag geben willst oder nicht.

Es kann auch sein, dass irgendwo ein Federchen verrutscht ist oder eine Klappe nicht richtig deckt. Falls die Polster spröde und rissig sind, müssen sie ausgetauscht werden. Einzelne auszutauschen kostet nicht viel.

Ich bin der Meinung, gerade wenn du Musik studierst, ist ein einwandfreies Instrument wichtig. Hin und wieder muss halt etwas Geld dafür ausgegeben werden.

Ein Flötist bin ich nicht, spiele aber seit Jahren Saxophon. Mit dem "Geklappere" kenne ich mich also ein bisschen aus...

Überarbeiten kostet zwischen 300 und 400 Euro. Sollte man ca. alle 3-5 Jahre, je nach Nutzung, machen lassen.

Wenn Du viel spielst, dann solltest Du das Instrument einmal jährlich von einem Fachmann überprüfen lassen. Die Klappen nachstellen - wahrscheinlich liegt Dein Problem an undichten Klappen - kostet nicht viel, bringt aber viel! Der Austausch einzelner Klappenpolster ist auch nicht teuer.

Was möchtest Du wissen?