Q1 wiederholen wegen fehler von Lehrern bei der Fächerwahl?

3 Antworten

Hallo Abdufaro1811.

Ich bin auf einem Gymnasium in NRW und bin zurzeit in der Q2 auf dem weg zum Abitur. Doch heute kam mein Philosophie lehrer zu mir und meinte ich hab ein Problem da bei mir als 3. Fach im Abitur Philosophie eingetragen ist aber ich in der Q1 philo garnicht schriftlich hatte und das nicht sein kann, dass ich philo im abi habe.

Das ist richtig. Du musst jedes Abiturfach (in NRW) ab der Oberstufe (also ab der EF) schriftlich belegen. Ansonsten kannst du das nicht als Abiturfach nehmen. 

Also bin ich zu meinen Beratungslehern hin, welche mit mir die Fächerwahl besprochen haben und meinte, dass da ein Fehler aufgetreten ist und was ich jetzt machen soll. Die meinten dass das ein großes problem ist da ich jetzt keine Abitur zulassung bekomme weil ich keine klausuren in Philo geschrieben habe und wiederholen muss DIE GESAMTE QUALIFIKATIONSPHASE.

Du musst doch noch andere Fächer haben, die du als Abiturfach wählen kannst. Du musst meines Wissens nach mindestens fünf Fächer schriftlich haben, vier werden es mit den LK's definitiv sein. Demnach musst du doch auch andere Fächer haben, die du ins Abitur nehmen kannst. Das ist natürlich blöd für dich, aber sicherlich besser, als ein Jahr zurück zu fallen und die Q1 zu wiederholen und anschließend noch die Q2 zu belegen. 

Falls ein Fach nicht an deiner Schule als Abiturfach angeboten wird, würde ich überlegen, die Schule zu wechseln, wo du das dann tun kannst. Fächer wie Informatik gibt es an einigen Schulen ja entweder gar nicht oder nicht als Abiturfach. Bei mir gibt es das selbst als LK. 

Beeile dich aber damit. Du kannst die Abiturfächer nur noch wenige Tage umwählen!

________________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

1

hallo TechnikSpezi ich hoffe ich kann da noch was machen, weil schule wechseln wäre viel zu schade da ich mich sehr wohl dort fühle und viele freunde habe die sich sehr auf die stufenfahrt mit mir gefreut haben vielen Dank für deine Antwort mfg Abdu

1
40
@Abdufaro1811

Das ist klar, das ist alles blöd. Aber wenn du wirklich die gesamte Q-Phase wiederholen musst, wirst du deine Freunde sowieso früher oder später nicht mehr sehen und auch die Kursfahrt wird dann nicht funktionieren. 

Da muss man dann leider die Priorität auf das Abitur setzten. 

Ich habe aber erst jetzt gesehen, dass du das Aufgabenfeld der Gesellschaftswissenschaften nicht erfüllst. Wenn das tatsächlich der Fall ist, kannst du wohl wirklich nichts mehr tun. Dann hat deine Schule dir erfolgreich dein Abitur (fürs Erste) versaut, wie auch immer das funktioniert hat.

Hast du keinen Wahlbogen mehr? Ihr habt das doch sicherlich am Computer mit dem Programm (LuPo) gewählt, welches solche Lücken eigentlich auch immer anzeigt, oder?

Ich wünsche dir dennoch viel Erfolg. Die Situation könnte mir gerade genau so passiert sein. Und der Gedanke ist wirklich unglaublich. 

Darüber würde ich mich definitiv entsprechend beschweren. Mindestens beim Schulleiter über die Beratungslehrer.

0

Ganz ehrlich? Wenn nachweisbar ist, dass seitens der Schule ein solch grober Fehler gemacht wurde, würde ich vor das Verwaltungsgericht in der Sache ziehen. Wenn du wegen Fehler der Schule wiederholen musst, kommst du später auf den Arbeitsmarkt und hast Einkommenseinbußen. Hier könnte man z.B. Amtshaftung einfordern!

Was wolltest du denn als 3.Abifach nehmen? Das müsstest du ja dann in der q1 schriftlich gehabt haben oder? Soweit ich weis musste man erst ab der q2 seine Abifächer verbindlich wählen. Also könntest du quasi noch umschwenken. Vor allem weil das ja nicht dein Fehler war. Das würde ich dann auch nochmal explizit sagen.

1

Welche Fächer kann ich denn wählen? ich habe Mathe LK, English LK, deutsch, chemie und Informatik schriftlich und habe Info als 4.Fach weil bei uns auf der schule ein schriftliches abi nicht angeboten wird😐

1
5

Okay dann hast du echt ein Problem... in NRW ist es so das man eine Sprache, eine Naturwissenschaft, und eine Gesellschaftswissenschaft im Abitur haben muss. Dazu kommen dann noch Regeln, wie zum Beispiel, dass man von Mathe, Englisch und Deutsch min 2 im Abi haben muss.
Bei dir ist das Problem, dass du keine Gesellschaftswissenschaft schriftlich hast. Selbst als viertes mündliches Fach musst du dieses bis zur q2.1 schriftlich belegen.
Also hat deine schule dich echt schlecht beraten, weil so hast du ein riesen Problem.

1

Mündliches Abitur Lehrer auswählen?

Hey Leute kann man eigentlich seinen Lehrer, wenn man in der Q1 und Q2 einen anderen Lehrer hatte als in Q3 und Q4, für die mündliche Prüfung von den beiden Lehrern einen als Prüfer auswählen???

Danke im Voraus

...zur Frage

Abiturschnitt verbessern in der Q2?

Ich mache momentan mein Abitur (bin noch im ersten Jahr (Q1)) aber werde in paar wochen in die Q2 versetzt. Das problem ist das ich,obwohl ich mich in einigen fächern verbessert habe entweder einen 2.7 oder einen 3.0 schnitt kriege, je nachdem wie mich die lehrer bewerten werden. Meine frage ist nun ob es möglich ist aus der Q2 noch etwas rauszuholen? Also mein Ziel ist 1.9 oder 2.0 schaff ich das noch? Oder ist es zuspät?

...zur Frage

An alle Schüler, wie empfindet ihr Schule?

Ich stelle diese Frage aus reiner Neugier, da ich mir oft Gedanken darüber gemacht habe und noch mache. Sowohl Schülerinnen als auch Ehemalige dürfen die Frage beantworten.

Wie empfindet ihr die Schule generell?

Habt ihr das Gefühl, ihr lernt was Sinnvolles?

Was würdet ihr gerne lernen, was nicht angeboten wird (ihr könnt ein neues Schulfach erfinden)?

Welche Bedeutung hat Schule für eure Zukunft, was denkt IHR (nicht eure Eltern, Lehrer oder sonstwer)?

...zur Frage

Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Sekundarschule gemacht?

Ich habe vorhin in den Nachrichten gehört, dass Lehrer in NRW sich über die Einführung der Sekundarschule aufregen. Wie ist es in den Bundesländern, an denen es diese Schulform schon gibt. Wie sind Eure Erfahrungen hiermit?

...zur Frage

Fachabi in der Tasche, aber Q1 und Q2 habe ich nicht?!

Q1 steht führ Qualifikationsphase 1. Das wäre im Prinzip das erste Halbjahr in der 11. Klasse. Ich habe meine 10 Klassen auf einem Gymnasium verbracht, die 11 habe ich abgebrochen und habe gewechselt auf eine pägagogische Akademie wo ich dann mein Fachabitur gemacht habe und eine Ausbildung.

Da ich jetzt aber im Ausland an einer bestimmten Uni studieren möchte, brauche ich mein volles Abitur da dort das Fachabi nicht anerkannt wird.

Ich habe aber gedacht, dass ich nur noch ein Jahr dranhängen muss bei dem Abendgymnasium, weil ich ja schon Fachabitur habe und eine Ausbildung.

Die meinten aber, dass ich 2 Jahre machen muss, da ich kein Q1 und Q2 habe. also die ersten 2 Halbjahre in der Oberstufe.

Und auf der Seite steht: wenn ich beim Abendgymnasium Q1 und Q2 gemacht habe, habe ich schon Fachabitur. und dann bräuchte man nur noch Q3 un Q4 machen (also nur noch ein Jahr) Und da denk ich mir... Wenn ich ja schon Fachabi habe...aber es nur an einer anderen Schule gemacht habe, dann heißt es, dass ich keine Qualifikationsphase habe nur weil ich nicht mein Fachabi auf der Abenschule oder generell auf dem Gymnasium gemacht habe? Wozu habe ich dann überhaupt mein Fachabi gemacht?

Außerdem habe ich gehört, dass man 24 Monate Arbeit hinter sich haben muss. Gilt das auch für mich? Oder nur für die Leute, die keine Ausbildung haben?

...zur Frage

Q1 und Q2 am Gymnasium im Vergleich

Welches Schuljahr ist vom Lernaufwand anstrengender, die Q1 oder die Q2? Am Ende der Q2 wird das Lernen für das Abitur hart, aber dafür wird doch auch sehr in der Q2 viel wiederholt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?