Push-Pull-Plan (Krafttraining)?

Push-Pull Plan - (Fitness, Training, Sport und Fitness)

3 Antworten

Schulter gehört vollständig zum Brusttag.

Ansonsten finde ich es spannend, wie du das machen willst. Kniebeugen gefolgt von Kreuzheben. Beides kannst du doch nicht in guter Qualität hintereinander machen. Deshalb ist die Aufteilung Käse. Kreuzheben muss auf den anderen Trainingstag. Und damit kannst du den Plan schon wegschmeißen. 

Und: ein Trainingstag mit 13 Übungen bringt gar nix. Entweder du hälst den nicht durch, oder du trainierst nicht gut.

Ich würde entweder 3 er Split machen oder Ober- Unterkörper Split oder Schulter und Bauch mit Beinen Tauschen. Dann machst du zu viele Bizeps Übungen. Und auf die Wiederholungen bezogen würde ich bei den Iso Übungen ehr auf die 15 Wiederholungen gehen und bei den Grundübungen ehr auf die 8 Wiederholungen. Ansonsten finde ich den Plan ganz gut.

Erst mal vor ab, wie lange trainierst du schon ?

Seit 2014, aber richtig ernsthaft seit knapp 2 Jahren

0
@RaketenRonni

Dann gehe ich davon aus, das du eine Grundmuskulatur aufgebaut hast in den 2-Jahren.

Beine und Rücken trainiert man nicht zusammen wenn es geht, weil beides große Muskelgruppen sind und stoßen das meiste Wachstumshormon aus.

Ohne jetzt spezifisch auf einzelne Übungen einzugehen, würde ich zu 3 Workouts raten. 

Wie kommst du bei den ganzen Beinübungen auf nur 2 Sätze?

3 Rückenübungen mit 3 Bizepübungen im Anschluss ist auch zu viel, du trainierst den Bizeps bei den Rückenübungen schon mit.

0
@warsemipro

Den Plan habe ich ungefähr in der Form im Internet gefunden.

Meinst du mit 3 Workouts einen 3er Split? Würde das bei 3 Trainingstagen pro Woche Sinn machen?

Wo soll ich stattdessen die Beinübungen zwischenschieben oder sollte ich die auch teilen?

0
@RaketenRonni

Was mir noch auffiel, bitte kein Kreuzheben zu den Beinübungen, auch wenn Waden, Po usw. trainiert werden, Kreuzheben ist eine Rückenübung.

Das was ich dir sage sind meine Erfahrungen oder die von Leuten, denen ich etwas unter die Arme gegriffen habe oder gecoacht.

Wenn man Beine mal richtig trainiert hat, ist man so im Arsch das man einfach nicht mehr kann und nur noch auf die Couch/ Bett will.

Wenn du die Zeit hast 3x die Woche zu trainieren, dann versuch es mit 

Montag: Brust, Schultern, Bauch 

Mittwoch: Rücken, Trizeps, Waden

Freitag: Beine, Bizeps, Bauch

Das ist aber wie gesagt ein Vorschlag, ob du es so machst, musst du selber entscheiden. Du kannst auch dein Plan nehmen, 2x die Woche oder 4x danach trainieren und gute Erfolge erzielen. Ich würde aber Beine und Rücken Splitten, allein wegen der Ausschüttung von den Wachstumshormonen.

Und halt Kreuzheben zu den Rückenübungen packen. 

0

Was möchtest Du wissen?