Pro/Contra für Verbot von Feuerwerk an Silvester?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

pro: tiere erschrecken sich immer zu tode! das ist richtig! wobei ich denke dass selbst die mitlerweile auf das geknalle gewöhnt sind, wenn man mal überlegt wie lange es schon das feuerwerk gibt... wie dem auch sei sonst habe ich nur kontra

  1. allgemein

warum dieser feuerwerks verbots-trend meiner meinung nach rumgeht: das sind diese leute die den umweltschutz heucheln!!! die haben sich nun wieder neue gründe aus der nase gezogen!! (im bezug auf corona*)

(*dazu gibts weiter unten noch einen abschnitt.)

warum die das heucheln? ganz einfach

sie stört feuerwerk einfach nur! mit der umwelt hat das überhaubt nichts zu tun! diese leute können nähmlich selbst nicht auf ihre autos verzichten, die pro jahr mehr der umwelt schaden als ein silvesterfeuerwerk!!!

Das feuerwerk ein hobby ist juckt ihnen ein sch*****ß aber wenn man ihnen ihr hobby nehmen würde, würden sie gleich herum meckern was das solle! Diese menschen suchen oder erfinden irgendwelche gründe! Feuerwerk verbieten weil es nerft aber dann formel 1, sky springen oder fußball gucken und besaufen bis zum geht nicht mehr!

2.corona

das wegen einer normalen silvester-party mit 5-10 freunden die zahlen massiv steigen glaubt ihr doch selbst nicht!

schulen sind die wahren pandemietreiber!!!

sagen das schulen keine pandemietreiber sind aber dann sagen dass silvester feuerwerk verboten sein soll weil das die pandemie voran treibt obwohl man dort mit vielleicht 5 leuten silvester feiert!

typich für leute die sich von allem gestört fühlen und das haus für sich haben wollen!!

Woher ich das weiß:Hobby – feuerwerk macht spaß

Pro: weniger erschreckte Tiere.

Mehr fällt mir nicht ein, da legales Feuerwerk weder für besonders viele Verltzungen verantwortlich ist noch besonders umweltschädlich ist. Eine kurzzeitige Feinstuabspitze ist nicht schädlich, auch wenn Feuerwerk germe dafür kritisiert wird. Und Müll und CO2-Ausstoß sind beim Feuerwerk verschwindend gering und nicht relevant

Contra:

- Noch mehr Arbeitslose (gerade jetzt absolut unpassend)

- Keine Kontrolle mehr über die Feuerwerkskörper

- Für viele Menschen eine wichtige Tradition, auch wenn einige sich anmaßen zu bestimmen es sei nicht mehr zeitgemäß

- Es gibt keine Alternativen, die annähernd viele Menschen begeistern

- Jeder kann es sich leisten. Wir erlauben eine Menge extrem schädliche Dinge ohne nennenswerte Beschränkungen, die sich nur die obere Schicht der Bevölkerung leisten kann. Z.B. Kreuzfahrten. Feuerwerk ist allerdings für jeden da, denn man bekommt schon für kleines Geld schöne Artikel.

Also ich werde Feuerwerkskörper kaufen, sobald es im Januar erlaubt ist und Silvester nachfeiern 😊

Pro Verbot: keine Menschenansammlungen

Contra Verbot: das wird die Pandemie auch nicht nennenswert eindämmen, weil genug Grüppchen mit Sekt trotzdem auf die Straßen gehen werden - oder auch rotzbesoffene Menschen. Es wird trotzdem Kontakt geben, und ab einer gewissen Promille intus kann die Justiz einen nicht verurteilen wegen Unzurechnungsfähigkeit 😒

Und unter den fünf Angehörigen, ganz ehrlich, von wie vielen ist man 100% sicher, dass die kein Corona symptomatisch haben?

Wenn es nach mir ginge: ich würde den menschlichen Verstand zu gebrauchen - Abstand halten und abseits eigenes Feuerwerk zünden - wegen mir ist der Verkaufsverbot übertriebene Maßnahme. Aber leider gibt es genug rücksichtslose Menschen, die sich nicht an aktuelle Regeln halten, wodurch die Fallzahlen steigern - und da eine Kette nur so stark ist, wie ihr schwächstes Glied - müssen wir uns leider den auf behämmerte Menschen eingestellte Regeln einlassen 👍

Pro:

Niedrigere Umweltbelastung

Kein Aufräumen

Keine Angstzustände bei Tieren und Menschen auslösen

Weniger Geld ausgeben

Weniger Verletzte durch Knall

Etwas gegen ein Verbot fällt mir tatsächlich nicht ein, außer, dass es natürlich für die Produktion und Verkäufer der Feuerwerkskörper schlecht wäre. Aber auf persönlicher Ebene finde ich kann jeder Mensch ohne Probleme darauf verzichten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ach ja und die Gefahr von Böller vom Schwarzmarkt oder Selbstgebauten ist natürlich auch geringer.

1
@FranziP04

Cannabis ist in Deutschland ebenfalls verboten. Zum Glück gibt's keinen Schwarzmarkt dafür, oder wird nicht aus dem Ausland geholt

0
@FranziP04

außer den angstzuständen sind alles nur billige ausreden weil feuerwerk dich stört bzw. von denen die das stört! (ist meine meinung)

0
@Tobi808s

Was? 🤔 Also die massive Umweltbelastung und die zahlreichen Verletzungen kann man eigentlich garnicht leugnen.

0
@Fortune7119

die verletzten habe ich wohl überlesen. aber die sind eigendlich selbst schuld.

0
@Tobi808s

Ich selber liebe es Raketen in die Luft steigen zusehen, aber finde das man dieses ehrlich etwas stärker darauf verzichten kann. Bin auch der Meinung daß man einige Feuerwerkskörper verbieten sollte da sie einfach nur unnütz sind z.B. Böller.

0
@Fortune7119

ich selbst mag böller schon aber zur zeit zünde ich lieber knatterbälle bzw. meteroiten. (haben den selben effekt)

0
@Tobi808s

Finde um ehrlich zu ein Raketen und oder Riesenraketen oder wie die heißen viel schöner. Bei Böller ist es ja nur ein Knall und einfach nothing besonderes.

0
@Fortune7119

weist du was knatterbälle sind? sagt dir das englische crackling ball mehr? die grünen bälle oder bömbchen wie ich sie nenne! sie explodieren und hinterlassen einen knattereffekt mit funkeffekten und ja, raketen sind schöner als böller!

0

Schlecht für die Umwelt,
Tiere erschrecken sich.
Müll liegt überall rum.
Ich finde es nicht gut.
sieh halt schön aus aber.
Ist halt blöd wenn zum Jahresanfang alle auf einmal da rumballern.

Ach ja und die Gefahr von Böller vom Schwarzmarkt oder Selbstgebauten ist natürlich auch geringer.

0

Was möchtest Du wissen?