Keine Ahnung, wie ich reagieren würde. Aber machbar ist das mit 18 definitiv. Man muss kein Genie sein um in 2-3 Monaten putzen, waschen und etwas kochen zu lernen.

...zur Antwort

Es macht zumindest einen besseren Eindruck.

Du kannst aber auch einfach deine Unterschrift einscannen und einfügen.

...zur Antwort

Wenn man sich nur an den Verbrechen des Staates aufhängt, ist man auch ziemlich ahnungslos.

Es gab nicht wenige Ostdeutsche, denen es nach der Wende deutlich schlechter ging als zuvor. Für die stehen natürlich ihre subjektiven Erfahrungen und ihre persönliche Lebensqualität im Vordergrund.

...zur Antwort

Joghurt mit etwas Senf, Zitrone und ein wenig Zucker oder Süßstoff.

...zur Antwort

Ich würde Ihnen erzählen, dass das Du sie durch eine Krankheit hast. Ist ja auch richtig, wenn auch stark vereinfacht.

...zur Antwort

Ich kann gar nicht fassen, dass sie hier tatsächlich noch von so vielen verteidigt wird. Wenn ein normaler Arbeitnehmer solche Fehler in seinem Lebenslauf hat, riskiert er eine fristlose Kündigung.

Eine Kanzlerkandidatin mit einem derartig frisierten Lebenslauf ist unwählbar.

...zur Antwort

Die "x100" musst Du weg lassen, wenn Du es in Prozent willst. Sonst hast Du 1.950 %

1-8:41 = 81,5 %

...zur Antwort

Je nach Höhe der Summe, könnte es sich lohnen einen Anwalt einzuschalten. Ich vermute, dass Du den Betrag nicht zahlen musst. Da wir hier aber keine Details kennen, würde ich dafür nicht meine Hand ins Feuer legen.

...zur Antwort

Jeder kann selbst entscheiden, wie er solche Medien nutzen möchte.

...zur Antwort