Pro/Con Gründe für die Legalisierung von Marihuana in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich werde dir keine Gründe nennen, weil man diverse Gründe im Internet finden kann. Weder in Holland noch den Niederlanden ist Gras legal. Das ist es genauso verboten wie hier auch, es wird aber geduldet solange der Konsum in den eigenen 4 Wänden oder einem Coffeeshop stattfindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OfficialKynZ
03.12.2015, 21:37

Danke :) 
Das mit den Steuern habe ich schon aber trotzdem danke !

0
Kommentar von okaybad
27.08.2016, 05:28

die Steuereinnahmen lohnen sich nicht wirklich da der staat sehr viel weniger steuern von der Pharmaindustrie bekommen würde

0

Woher hast Du Deine Alkohol-Folgetoten-Zahlen?
Von welcher "Legalisierung in den Niederlanden" sprichst Du? Die Cannabis-Duldungspolitik (Coffeeshops) funktioniert doch bestens.
Cannabis kann sich bei der Behandlung von Krebs - beispielsweise im Rahmen einer Chemo-Therapie - positiv auswirken. Die Aussage "Cannabis verhindert Wachstum von Krebszellen" ist in dieser Form aber schlicht falsch.
Wie viele Personen steigen auf härtere Drogen um bzw. ein, die noch nie Cannabis konsumiert haben?
Mit Dir über Cannabis zu debattieren würde keinen Spaß machen, weil Du zu viele Dinge durcheinanderbringst. Hier kannst Du Dich ein wenig besser informieren: http://hanfverband.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cannabis in den USA:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1hoVR_1RXF6-QOj34-3nWsCUQZvZQiPhlMBYzfUueeTQ/edit#gid=0&vpid=A1

Dort leben aktuell 5,6 Prozent der Bevölkerung in Bundesstaaten, wo man es legal kaufen kann, und weitere 40 Prozent in Bundesstaaten, wo es nur noch "Feigenblatt" Gesetze dagegen gibt wie der Zinnober mit dem "Medical Marihuana".

Hat in gewissen Landesteilen einen regelrechten neuen Wirtschafts- und Agrar-Boom ausgelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe das Argument mit den Niederlanden nicht. 

Con: Marihuana kann Psychosen auslösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OfficialKynZ
03.12.2015, 21:36

Ja da ist es glaube ich aus allen Näten geplatzt mit der Legalisierung.. Alle haben sich zugekifft wie sonste was..
Danke für dein Con Grund! ;)

0

Du kannst nicht auf der einen Seite sagen das es in den Niederlanden klappt und auf der anderen Seite sagen das es nicht klappt. Wenn man richtig debattiert muss man schon auf Fakten beruhen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OfficialKynZ
03.12.2015, 21:36

Ja da ist es glaube ich aus allen Näten geplatzt mit der Legalisierung.. Alle haben sich zugekifft wie sonste was..
Hättest du villeicht noch Ein Pro/Con Grund ?

0
Kommentar von bbzzii
03.12.2015, 21:40

Es ist Medizin. Ein gesundes Schmerzmittel. Es ist auch ein gutes Mittel gegen Stress. Contra würde ich sagen das wenn es legal wäre auch viele nach dem kiffen Auto fahren würde (natürlich nur ne Vermutung von mir)

0

Contra : Verbesserung ( kann psychisch abhängig machen ) körperlich nicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Kranke z.B. Torette wird Marihuana als Medikament erschwinglicher 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok gutefrage.net möchte nur 15000 Zeichen in der Antwort deshalb hab ich meine Gründe mal abgescrennshotet (schönes Denglisch :D ) und sie as Bild hinzugefügt. Ich werde die Gründe auch nochmal einzeln in die Kommentare schreiben, für die, die es lieber so lesen. (Falls das geht)

Das ist erstmal alles was mir bis jetzt einfällt. Eventuell werdeich zukünftige Punkte in die Kommentare unter die Antwort schreiben.

Wer sich alles bis hier durchgelesen hat erstmal Respekt! Ihrkönnt gerne eure Meinungen in die Kommentare schreiben (Fragen natürlich auch).

Ich werde jetzt erstmal die Bong anschmeißen und dann geht's ab ins Bett. Bis dahin

Cheers

-Flo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VegasEditing
03.12.2015, 23:36

1. Jeder Mensch sollte das Recht haben, sich vollkommen frei entfalten zu können. Das heißt er sollte tun und lassen können was er will solange er dadurch keinem Dritten schadet.

1
Kommentar von VegasEditing
03.12.2015, 23:37

2. Fast keine Droge ist in ihremreinen, ungestreckten Zustand auch nur annähernd so schädlich wie die Medien espropagieren! Was die meisten "schlimmen" Drogen so schädlich machtsind die Stoffe mit denen sie gestreckt werden. Deshalb haben Drogen wie Heroinoder Methamphetamin ein so schlechten Ruf obwohl sie im reinen Zustand nichtschädlicher sind als die meisten anderen (auch legale!) Drogen. Durch eine Legalisierung aller Drogen könnte der Staat in die Produktion eingreifen und diese überwachen und somit reine, weniger schädliche Genussmittel produzieren.

1
Kommentar von VegasEditing
03.12.2015, 23:37

3. Wenn wir schon beim Staat sind,der wohl offensichtlichste Grund: immense Steuereinnahmen (ich denke das brauch ich nicht weiter erläutern)

1
Kommentar von VegasEditing
03.12.2015, 23:38

4. Keine Droge macht, wie es in manchen Medien gesagt wird, beim einmaligen Konsum körperlich abhängig! Die Chance auf eine psychische Abhängigkeit besteht aber dieser kann man mit einer gesunden Selbstbeherrschung & ausreichender Aufklärung entgegenwirken!

1

Was möchtest Du wissen?