Probleme mit dem steigungsdreieck..

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

-2 steht vor dem x, also gehst eins nach rechts und 2 runter, vom Punkt (0/6).

Bei +2 würdest du eine Einheit nach rechts und eine nach oben gehen.

Bei Brüchen gehst du die Zahl im Nenner nach rechts und die im Zähler nach oben (beim negativen Bruch nach unten.)

Du kannst auch mal "lineare funktionen ins koordinatensystem einzeichnen" googeln :-)

bei +2 würde man eine einhait nach rechts und ZWEI einheiten nach oben gehen!!!

0
@lena2611

Gut, dass du bewertest, aber schade, dass nun eine Antwort mit Fehler (wenn auch kleiner) als beste Antwort steht, kommt vom zu schnellen auswählen...

0
@lena2611

Naja aber wenn ichs so am besten verstehe^^ Ist es für mich die beste antwort.

0

nein, nicht immer 1 nach rechts, sondern Nenner nach rechts! bei 4/5 dann 5 nach rechts und 4 nach oben; bei -3/8 dann 8 nach rechts und 3 nach unten; bei 6 dann 1 nach rechts und 6 nach oben, weil unter der 6 unsichtbar eine 1 steht. :)

Steigung ist -2=-2/1 dann musst du 1 nach rechts und 2 nach unten; Nenner (unten) immer nach rechts und Zähler(oben) bei + nach oben und bei - nach unten.

Ich dachte zwei nach rechts und einen nach unten :(

0
@KleinerEngel00

Ja IMMER IMMER IMMER nach RECHTS nur nach unten und oben variiert, bei + nach oben bei - nach unten!

0
@KleinerEngel00

Ja! Immer eins nach rechts und dann der Steigung entsprechend bei + nach oben und bei - nach unten!

0
@KleinerEngel00

allerdings nicht immer einen, wenn es 3/4x wär: 3 nach oben und 4 nach rechts!

0
@lena2611

o.O Also nich imemr eins..sondern wenns ein bruch ist z.B 4/5 muss ich 5 nach rechts? Immer was unten steht also der nenner nach rechts?

0

Was möchtest Du wissen?