problem mit vater meines freundes

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das musst du mit Deinen Freund klärem und ich würde nicht die meinung sagen denn egal wenn dein freund es tut es ist immer noch sein Vater..Du solltest Respekt vor ihn haben egal wie er ist,wenn er aber natürlich gemein zu dir ist dann ignoriere ihn einfach.So wie er es tut....Das wird schon,auch wenn du ihn die Meinung sagen würdest,würdest du alles noch schlimmer machen als Besser.Und dann würst du noch bei was anderen auch Schuld.. Aufmuntern kannst du ihn in der ersten Zeit sowieso nicht,aber sei für ihn da.Hör ihn zu halt also ein Ohr für ihn offen.Und versuch ihn zu verstehen nicht in dem du wie er sein Vater als "dumm" stellst.. Lg CANNIMMM

danke.. respekt kann man vor diesem Mann nicht haben aber dann bleibt mir wohl nichts anderes über, als schauspielern.. Mir macht das nichts aus, dass er gemein oder unfreundlich zu mir ist - ich hab eh nichts mit ihm zu tun- aber er verletzt Menschen, die mir was bedeuten und das macht mich sauer

1
@crossh

hmm,ya aber leider muss man ihn nun mal so nehmen.Dein Freund ist ya alt genug um es zu verstehen.Mach dir kein kopf darüber.Er hat ya dich.In solche Momente sieht man wäre einem Hinter steht.Zeig es Deinen Freund ;) ich hoffe dein Freund geht s wieder gut ! Es gibs schlechte und Gute Tage das schafft ihr schon zu zweit OHNE hilfe..

0

würde dir dringend abraten dich da einzumischen. Innerhalb 10 Sekunden wird der Vater sagen, Sohn schnapp dir deine freche Freundin und verschwindet beide von hier. Du musst erst die Lage sondieren ob dein Freund hinter dir steht. Den Vater aber meide wo es nur geht. Mit viel Geduld schaffst du es vielleicht deinen Freund so weit zu bringen, das er auszieht und ihr selbst eine Familie gründet. Viel Glück

Mein Freund hat eine eigene Wohnung und sein Vater ist ihm mitlerweile egal; er hat nur Kontakt zu ihm (besser gesagt 'sucht' den Kontakt zu ihm) weil er sich nicht um seine kleine Tochter kümmert und sie dadurch sehr verletzt

0
@crossh

das ist schwierig sonst hätte ich empfohlen die kleine zu euch zu nehmen. Da ihr aber kein Aufenthaltsbestimmungs und Sorgerecht habt, bleibt nur Kontakt zum Jugendamt

0

Zunächst muß man dem Vater aber das denkt nur an seine Abeit anrechnen. Wieviele Väter tun das nicht und deren Kinder sind auch nicht glücklicher. Das "arrogant" glaube ich nicht weil, arrogant kann/ist man seinen Kindern gegenüber nicht. Wenn Dein Freund nicht so richtig mit seinem Vater zurecht kommt, liegt dies bestimmt nicht NUR am Vater. Bekanntlich sucht man die Fehler immer nur bei den Anderen.

oh doch, das ist er wirklich- wenn ein kleines Kind ihren Vater nur jeden 2ten Monat sieht und er sich überhaupt nicht um sie kümmert, weiß ich nicht, wie ich das anders nennen soll

0

Hi deine hilfbereitschaft ist sehr gut. Aber wie möchtest du mit so einem menschen reden? Er wird dir nicht länger zu hören. Du kannst dienen freund aufmunter indem du bei ihm bist das gibt ihm kraft.

da hast du Recht, mit so jemandem kann man nicht reden aber es macht mich einfach fertig, dass er meinen Freund und seine Schwester so behandelt

0

Sei für Deinen Freund da, mehr kannst Du nicht tun. Ich würde an seiner Stelle den Kontakt mit dem Vater für eine Weile abbrechen. Wenn dieser noch ein paar Gefühle im Leib übrig hat, wird er sich dann selbst fragen, was falsch läuft.

Was möchtest Du wissen?