Problem beim Nähen

Bild1  - (nähen, Faden) Bild2 - (nähen, Faden)

8 Antworten

Die Unterfadenspannung ist zu fest. Die Schraube an der Spulenkapsel nach links drehen, aber nur millimetrweie. Ist ein mühsamer Prozess, immer wieder probieren. Schau auch nach der Oberfadenspannung, ob sie nicht zu fest ist, zwischen 3 und 4 sollte die Einstellung sein. (Ich habe eine Pfaff) Stell mal ein Foto von der Kapsel ein.

Schraube zur Spannungsregulierung - (nähen, Faden)

Das kenne ich..dann ist entweder die Spule zu locker eingestellt..das kannst Du ändern indem Du an der kleinen Schraube die Du dort findest etwasein stellen mußt..oder Du hast verschiedenes Nähgarn auf der Spuile bzw. Obergarn??

Nein, das Nähgarn ist das gleiche. Danke!

0
@Daisydog8

Dann schau Dir die Spule an und stelle an der kleinen Schraube..vorher versuchen, ob es dann besser wird. Müßte dann daran liegen!

0
@amdros

Entschuldigung, wenn ich frage, aber welche Schraube? Da sind so viele!

0
@Daisydog8

Das ist an der Spule, wo der Faden durchgezogen wird eine ganz kleine die ich verstellen kann..so ist es bei mir..mehr Schrauben habe ich aber nicht an der Spule..schau mal genau nach..

vllt. etwas ungenau ausgedrückt..wo die Spule eingesetzt wird..das meine ich!!

0

Selten liegt so ein Problem an der Fadenspannung. Vermutlich ist der Faden falsch eingefädelt. Auf jeden Fall lässt sich das Problem meistens lösen indem man alles - oben und unten - neu einfädelt. Viel Erfolg!

Faden reißt beim Jeans nähen!

Hallo,

Ich möchte meine Stretchjeans unten umnähen, weil sie zu lang sind, aber der Oberfaden reißt dauernd ab, aber wirklich nur bei dem Stoff bei allen anderen ist alles Super. Ich habe eine Jeansnadel drauf und der Faden ist von Güterman. Die Maschine ist zwar alt aber sie funktioniert ja einwandfrei bei egal was ich nähe nur der Jeansstoff macht Probleme. Ich muss die Hosen wirklich dringend umnähen. Habt ihr eine Idee warum der Stoff von allen Hosen so Probleme macht, aber anderer Stoff absolut nicht?

Danke schonmal.

GLG

...zur Frage

Hallo Community, Der Faden auf der unteren Seite beim Nähen mit Maschine zieht sich nicht fest. Was tun?

ich habe eine etwas ältere Nähmaschine und die Anleitung verlegt. Bei dieser Maschine handelt es sich um eine Gritzner Modell 834. Wie in der Frage beschrieben wird auf der unteren Seite der Faden beim Nähen nicht richtig fest gezogen, was sehr ärgerlich ist, da die Nähte nicht schön aussehen geschweige denn halten. Weiß jemand, wie ich das beheben kann? Hab online schon gesucht doch leider nicht viel gefunden. Danke im Voraus.

...zur Frage

Wie nähe ich Klettband an ein Zelt?

Da sich mein Außenreißverschluss vom Zelt öfters nicht mehr schließen läßt, wollte ich mir nun Klettband an den überlappenden Zeltrand nähen. Mit Heißkleber habe ich es bereits probiert, hat aber nicht den optimalen Halt. Nun möchte ich das Klettband an einigen Stellen fixieren und per Hand festnähen. ICH HABE VOM NÄHEN KEINE AHNUNG. Einfach mit Nadel und Faden immer hinundher (rein/raus)? Kann es mir jemand erklären?

...zur Frage

Nähmaschine zieht Unterfaden nicht richtig?

Wenn ich versuche zu nähen, wird die obere Naht ganz normal, aber bei der Rückseite ist die Naht total lose und manchmal zieht er den Unterfaden überhaupt nicht. Aber die Unter- und Oberfadenspannung ist ok. Was läuft da falsch? Und wie kann ich das ändern?

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

...zur Frage

Ich nähe gerade mit Fleece, aber der Oberfaden reißt immer. Was soll ich machen?

Also, wie oben beschrieben, nähe ich gerade mit Fleece, oder versuche ist. Ich kann nämlich immer nur ein kurzes Stück nähen und dann reißt der Oberfaden. Ich habe die Fadenspannung schon mal auf ganz hoch gestellt und dann ganz runter. Jetzt steht sie nur noch auf eins, aber der Faden reißt immer noch. Kann mir jemand helfen? Verzweifelte Grüße, Wynssa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?